Was ist Bank-Risikomanagement?

Risikomanagement ist der Prozess, durch den ein Geschäft sucht, zu verringern oder abschwächt die Möglichkeit des Verlustes oder des Schadens s, die in der Industrie zugehörig sind. Im Bankverkehr gibt es viele Arten Risikomanagementprogramme, die verwendet werden können, um die Möglichkeiten der Währungsder prozesse und Angestellter zu vermindern Sicherheit des verlustes. BankRisikomanagement kann viele verschiedenen Gestalten annehmen, einschließlich Lending und Sicherheit Strategien der Investierung, Angestelltes Training oder.

Ein Schlüsselfaktor im BankRisikomanagement ist die Mittel, Quellen des Risikos zu kennzeichnen und leistungsfähige Pläne zu verordnen, um ihm entgegenzuwirken. Bänke beschäftigen häufig vollständige Mannschaften der Risikomanagementfachleute, die das Geschäft durch einen einen.Kreislauf.durchmachenprozeß der Bestimmung des Risikos, des In Handarbeit machens der Lösungen und der Implementierung der neuen Strategien hindurchführen. Einige Experten vorschlagen ge, dass dieses einen.Kreislauf.durchmachende Prozesshilfen kleine Ausgaben an das Werden großen verhindern, indem sie Bericht der Banktätigkeiten auf einer täglichen oder wöchentlichen Basis sicherstellen.

Einer der größten Konzerne im BankverkehrsRisikomanagement ist das Potenzial für finanziellen Verlust durch Rückstellung. Dieses auftritt es, wenn die, die Darlehen, wie Hypotheken oder Kreditverwaltungen haben, nicht imstande sind, Zahlungen zu leisten und in Rückstellung zu fallen. Im Falle des Bankrotts können diese Darlehen durch die Gerichte zurückgewiesen werden und nie innen voll zurückerstattet werden.

Um unvermeidlichen Verlusten entgegenzuwirken, müssen Bänke einen gesunden Profit, durch Gebühren und Investitionen sicherstellen, sowie verwenden Taktiken wie Untersuchungsprogramme um riskante Geldnehmer zu versuchen und zu beseitigen. Einige können Zinssätze auf Hochrisiko Darlehen erhöhen, um zu garantieren, dass alle mögliche Verluste ausgeglichen werden können. Andere erfordern Nebenbürgschaft, wie ein Hauspfandrecht, bis das Darlehen völlig zurückerstattet. Außerdem neigen Bänke, sehr strenge Lendingbegrenzungen in Praxis zu setzen, um zu garantieren, dass die beständigen Profite des Geschäfts nicht durch das Risiko der Darlehen überstiegen.

Zusätzlich zum Schützen gegen uneinbringiche Darlehen, mit.einbezieht BankRisikomanagement auch Sicherheitsgründe ezieht. Da Bänke für Raub anfällig sind, sind Vorkehrungen wie gepanzerte Transport-LKWas, -bewaffnete Wache und -Überwachungskameras und -warnungen normalerweise Standardverfahren. Bankangestellte ausgebildet auch in, wie man während eines Raubes benimmt, in dem Sicherheit eine Hauptsorge ist. BankRisikomanagement umfaßt auch Bemühungen, die Gelegenheit für internen Diebstahl oder Betrug zu verringern, indem es eine vorsichtige Uhr auf Angestelltverhandlungen beibehält.

BankRisikomanagement umfaßt auch Betrachtung der internen Ausgaben, die an jedem möglichem Arbeitsplatz, wie Belästigung, falschem Endpunkt oder anderen Angestellt-in Verbindung stehenden Prozessen geschehen. Angestellte durchlaufen gewöhnlich eine Ausbildungszeit fen oder gegeben Materialien, die die Politik auf annehmbarem Verhalten an dem Arbeitsplatz einzeln aufführen. Einige Bänke erfordern regelmäßig Schulungseinheiten auf Kundendienst, Verschiedenartigkeitbewußtsein und anderen Themen, die helfen können, das Risiko von Prozessen zu verringern.

Kein Geschäft ist gegen die Möglichkeit des Risikos immun. Obwohl BankRisikomanagementprogramme nicht immer garantieren können, dass Probleme nicht entstehen, können sie Geschäften helfen, Krisen durch vorsichtige Möglichkeitsplanung und Angestelltes Training zu überleben. Außerdem kann die Praxis des Risikomanagements Kunden helfen, eine Richtung des Vertrauens mit der Bank zu gewinnen, die Kundenloyalität der Reihe nach erzeugen kann.