Was ist Beschäftigung-Schlichtung?

Wie mit anderen Arten Vermittlung, ist Beschäftigungschlichtung eine Methode, die angewendet werden kann, um verschiedene Widersprüche zu lösen. Sie kann für einige Zwecke, wie Erhalt mehr Angestellten Nutzens oder Beilegung einer Vertragskontroverse verwendet werden. In einigen Fällen kann sie vom Arbeitgeber verwendet werden, um einen, Angestellten abzuwerten oder zu beenden zu rechtfertigen, sobald ordentliches Verfahren zufrieden gestellt worden. Es gibt viele anderen Ausgaben, die über diese Methode entschlossen sein können.

Prozesse können sehr Zeit raubend und teuer sein, also versuchen einige Firmen, Beschäftigungschlichtung anstatt der Gerichtsintervention zu verwenden. Selbst wenn äußere Rechtsberatung notwendig ist, kann sie kosteneffektiver noch sein, Schlichtung zu verwenden. Es gibt eine Zusammenstellung anderer Gründe für das Handeln damit gut, einschließlich die Fähigkeit, solche Angelegenheiten vertraulicher zu halten.

Rechtssachen werden Teil der Öffentlichkeitsaufzeichnung, es sei denn versiegelt durch einen Richter. Beschäftigungschlichtungsaufzeichnungen können weniger Öffentlichkeit sein, wenn nicht vollständig vertraulich. Dieses ist eine der Ausgaben, die von den Konkurrenten gewetteifert.

Viele Male, Angestellte können die Kosten des Einstellens eines Rechtsanwalts und der Verfolgung des Rechtsstreites nicht leisten, also zustimmen sie Beschäftigungschlichtung g, eine Entschließung zu suchen. Wenn die Vermittlung angemessen und unparteiisch ist, können die Parteien in der Lage sein, einen angemessenen Kompromiß zu erreichen. Wenn interne Schlichtung verwendet, können die Richtlinien auf Arten geschrieben werden, die den Arbeitgeber bevorzugen. Eine objektive, äußere Quelle für Entschließung der alternativen Debatte scheinen angemessener und führen möglicherweise zu grösseren Erfolg beim Kommen zu einer annehmbaren Regelung.

Einige Firmen fordern wirklich Angestellte damit einverstanden zu sein, an erzwungener Beschäftigungschlichtung eher als, mögliche Debatten vor Gericht bringend teilzunehmen. Solche Bedingungen können als Teil eines Vorverwendungvertrages enthalten sein. Annahme kann vorgeschrieben sein, bevor eine Person eingestellt. Während sie im Allgemeinen sinnvoll ist, damit eine Firma Beschäftigungschlichtung anbietet, gibt es die, die Zwangsannahme wetteifern.

Mögliche Angestellte müssen auf den bestimmten Prozessen und den Quellen erziehen, die von der Firma für Beschäftigungschlichtung verwendet. Garantieren, dass die Methoden ziemlich entworfen und die Vermittler sind unparteiisch, bevor Sie solch eine Vereinbarung unterzeichnen. Zu betrachten es ist auch klug, ob solch eine Vereinbarung besonnen ist, anzufangen mit, wenn eine Debatte, schon zu entstehen hat. Es gibt keine reale Weise von im Voraus feststellen, ob die Art einer Beschäftigungdebatte etwas er ist, oder sie bequemes Vereinbaren im Konferenzsaal anstelle vom Gerichtssaal sein.