Was ist CRM (Kunden-Verhältnis-Management)?

Ein zentrales Ziel jedes Geschäfts ist, seine Kunden zu dienen. Für, solange es Kaufleute gegeben, abgehangen Erfolg oder Ausfall von dieser einfachen Richtlinie n. Kunden-Verhältnis-Management (CRM) ist eine Weise des Einsetzens von Technologie, um gerade das zu tun.

Es gibt viele Stücke Software vorhanden, die Kunden-Verhältnis-Managementeigenschaften anbieten, aber in Wirklichkeit, hinausgeht CRM über Software-Implementierung sgeht. Es ist eine Geschäftsstrategie, die häufig mit.einbezieht, mehrfache Stücke Software zu verwenden, sowie die Implementierung von Politik, die (1) die Ansammlung von Kundeninformation fördern, und (2) von Gebrauch von diesen Informationen durch Einzelpersonen während der Firma, um Kundendienst zu maximieren und Verkäufe zu erhöhen.

Das Kunden-Verhältnis-Managementsystem ist ein Unternehmenssystem, also bedeutet es, dass es mehrfache Abteilungen überspannt. Praktisch alle Abteilungen innerhalb einer Korporation haben mindestens einiges, das zu den Kunden mit indirektem Zugriff sind, oder Kundeninformation; das Ziel von CRM ist, diese Informationen in einem zentralen Behälter zu sammeln, sie zu analysieren, und sie zu machen zugänglich für alle Abteilungen. Z.B. kann der Kundenkontaktcenter einer Firma einen „Schirmknall haben,“ eine kleine Anwendung, die an das Telefonsystem angeschlossen. Diese Anwendung, die eine Art CRM ist, automatisch Richtungen, die benennt und bis das Mittel das Telefon beantwortet, produziert einen Schirm auf dem Computer, der wichtige Informationen über den Anrufer, verzeichnet wie, was sie in der Vergangenheit gekauft, was sie wahrscheinlich sind, zukünftig zu kaufen und welchem Produkten die Firma vorhandenes haben kann, das gut passen zu, was der Kunde bereits gekauft. Dieser „Schirmknall“ besteht einige Spitzen der Informationen von den verschiedenen Datenbanken; er kann auf Informationen von der Buchhaltung zeichnen, um dem Mittel zu zeigen, was ihre laufende Bilanz sein kann; er kann auf Informationen von der Verkaufsabteilung zeichnen, um zu zeigen, was vor kurzem gekauft worden, und es kann auf Informationen von der Kreditabteilung zeichnen, um dem Mittel zu zeigen, welche Ausdrücke angeboten werden können.

Weil ein Kunden-Verhältnis-Managementsystem so Komplex ist und häufig mehrfache Silos der Informationen und der mehrfachen Stücke Software mit.einbezieht, ganz zusammen gebunden in einer einzelnen Schnittstelle, zu gründen ist häufig hart. Einige größere Firmen benutzen einen Integrator, um das CRM System zusammenzufügen. Wegen der Kompliziertheit von CRM, sehen kleinere Firmen sie häufig, wie zu teuer. Jedoch sogar kann die kleinste Firma eine CRM Strategie einführen. Während eine Fortune- 500firma Hunderte Tausenden Dollar für Kunden-Verhältnis-Management jährlich ausgeben kann, kann ein kleines Einmanngeschäft CRM mit einem Kasten der Indexkarten und des Kugelschreibers sogar behandeln. Mittelgrosse Firmen können einfache, ab Lagersoftware wie Kontaktmanager und Verteilungsbögen benutzen und haben noch ein sehr wirkungsvolles CRM System, das ihnen helfen kann, um Kunden auf die bestmögliche Art zu dienen, und den vorteilhaftesten Gebrauch von den Informationen bilden, die gesammelt worden.