Was ist Cyberslacking?

Cyberslacking ist ein Ausdruck, der verwendet, um die Tat von geheim using das Internet für beiläufigen Spaß oder persönliche Gründe zu beschreiben bei der Arbeit. Leute, die cyberslacking, können scheinen, zu einem beiläufigen Beobachter, aber in der Wirklichkeit zu arbeiten, sie können alles von surfender Pornografie zum Spielen der Spiele tun. Einige Unternehmensführer glauben, dass das Cyberslacking ein ernster Abfluss auf der Produktivität ihrer Angestellten ist und infolgedessen, Methoden entwickelt worden, um jeden persönlichen Internet-Gebrauch zu ermitteln.

Leute cyberslacking seit dem Anfang des Internets, aber, während die Leistungsfähigkeit der Netzwerkanschlusstechnologie verbessert, geworden sie im Allgemeinen üblichern. Sozialnetzwerkanschlußaufstellungsorte waren für die Zunahme des persönlichen Internet-Gebrauches bei der Arbeit teilweise verantwortlich, und Zugang zum Strömen der Videos war ein anderes Hauptangeklagtes. Im Laufe der Zeit wurde es im Allgemeinen einfacher für Leute, auf dynamischen oder Sozialinhalt zurückzugreifen, und diese Versuchung war schwierig, damit einige widerstehen.

Eine der allgemeinsten Tätigkeiten der Leute, die teilnehmen, an dem Cyberslacking, besichtigt pornografische Web site. Diese Tätigkeit die Stirn gerunzelt besonders auf von vielen Unternehmensführern, weil sie zu schwierige Sozialprobleme an dem Arbeitsplatz führen kann. Z.B. kann ein Angestellter andere verfangen, die pornografischen Inhalt betrachten, oder ein Angestellter kann entscheiden, pornografischen Inhalt zu seinen Mitarbeitern über eMail zu verteilen, die Gefühl einiger Leute unbequem oder verärgert bilden kann.

Einige Techniken verwendet worden, um das Cyberslacking zu bändigen. Die meisten diesen sind software-based Lösungen, die Computer der Angestellten überwachen. Viele der Softwarepakete erlauben auch dem Arbeitgeber, bestimmte Web site auf die schwarze Liste zu setzen, damit Angestellte can’t sie überhaupt verwenden. Sobald eine Arbeitskraft verfangen, diszipliniert sie im Allgemeinen auf gewisse Weise, oder sie können vielleicht abgefeuert werden. Verschiedene Firmen angewendet Unterschiedniveaus von Nachsicht an der Ausgabe, mit einigen Zündungleuten ständig g, während andere viel verzeihend sind.

Viele Leute, die in cyberslacking don’t glauben engagieren, dass sie ihre Arbeitgeber betrügen und einige denken, dass die plumpen Methoden, die von den Managern angewendet, um die Tätigkeit zu bändigen, wirklich unfaire Verletzungen der Privatspäre sind. Einige von ihnen sagen, dass sie wirklich getan erhalten, weil die Fähigkeit, das Internet zu benutzen ihnen eine große Gelegenheit gibt, ihren Verstand zu erneuern. Andere können Jobs haben, dass don’t konstante Tätigkeit erfordern und sie glauben, dass sie cyberslack während der natürlichen Stillstandszeit können, ohne die Firma technisch zu verletzen. Einige behaupten auch dieses they’ve immer genommene kleine Brüche während eines normalen Tages, und sie glauben der cyberslacking isn’t, jede zusätzliche Stillstandszeit wirklich zu addieren.