Was ist Doppelt-Eintauchen Rezession?

Rezession doppelt-eintauchen beschreibt einen Zeitabschnitt, in dem die Wirtschaft in Rezession, kurz Rückstöße einsteigt und dann zurück in Rezession wieder eintaucht. Die Vereinigten Staaten erfuhren diese Art der Rezession in den frühen 80er-Jahren. Rezession doppelt-eintauchen gekennzeichnet manchmal als eine W-geformte Rezession und die Linie der ökonomischen Tendenz auf einem Diagramm beschreiben und zwei ausgeprägte Abflussrinnen mit einem Aufwärtstrend in-between zeigen. Der kurze Zeitraum des Wachstums zwischen den zwei rückläufigen Zeiträumen gekennzeichnet manchmal als die ‘dead Katze bounce.’

Eine Rezession definiert als zwei oder mehr Viertel in einer Reihe des negativen Wachstums, wie durch ein country’s Bruttoinlandsprodukt gemessen. In Rezession doppelt-eintauchen, das negative Wachstum der Wirtschafterscheinen für zwei oder mehr Viertel, positives Wachstum für ein Viertel oder zwei und dann zwei oder mehr Viertel des negativen Wachstums. Die Rezession betrachtet nicht vollständig vorbei, bis die Wirtschaft mehr als zwei nachfolgende Viertel Wachstum zeigt. Während Länder neigen, in Rezessionunabhängigen von gegenseitig einzusteigen, wenn die Faktoren, welche die Rezession verursachen, die meisten der Welt beeinflussen, kann eine globale Rezession auftreten.

Rezession doppelt-eintauchen kann manchmal verursacht werden, wenn die Regierung overly-aggressive Maßnahmen ergreift, um die Wirtschaft zu stabilisieren und eine Wiederaufnahme anzuregen. In der Rezession in den Vereinigten Staaten in den frühen 80er-Jahren, aufwarf Zentralbank-Vorsitzender Paul Volker, fürchtend, dass die Wirtschaft unter Inflation leiden, Zinssätze scharf rf. Während es eine kurzfristige Verbesserung gab, veranlaßten die erhöhten Zinssätze bald die Wirtschaft, mit dem Ergebnis wieder zu sinken doppelt-eintauchen Rezession. Dieses zweite Bad fuhr Zinssätze zurück unten wieder, mit dem Ergebnis der Deflation oder eine Abnahme an den Preisen.

Ein anderer Stempel von doppelt-eintauchen ist die so genannte arbeitslose Wiederaufnahme se. Dieses ist, wenn die meisten Anzeigen einschließlich Bruttoinlandsprodukt oder GDC, Punkt zum Wirtschaftswachstum aber die Arbeitslosenquote hoch bleibt. Jobwachstum ist eine schleppende Anzeige des Wirtschaftswachstums und bedeutet, dass es auftritt, nachdem andere Wirtschaftsindikatoren Verbesserung zeigen. Folglich wenn andere Anzeigen Wiederaufnahme signalisieren, aber das erwartete Jobwachstum folgt nicht, die Wirtschaft kann in Rezession wieder schieben, das Produzieren doppelt-eintauchen Rezession.

Rezession doppelt-eintauchen neigt, die schlechteste Art zu sein, wie Vertrauen der Verbraucher, wenn die Wirtschaft scheint zurückzuprallen abgefressen, aber andererseits wieder sinkt. Verbraucher fürchten, dass die Rezession läuft, und konnten in Tiefstand verschlechtern. Dieses bildet doppelt-eintauchen Rezession dieses viel schwierigere, damit die Wirtschaft herauskommt.