Was ist Elektrizitäts-Deregulierung?

Deregulierung im Allgemeinen gewesen ein brennendes Thema der Diskussion während der Wahljahreszeiten an regionalem und an den lokalen Ebenen. Zu zu stören ist, wenn die Regierung Regelungen auf einer Industrie entspannt oder entfernt, damit der freie Markt übernimmt und lässt Angebot und einstellte Nachfragegleichgewicht den Marktpreis e. Obgleich Deregulierung im Allgemeinen betrachtet, in der Fluglinie und im Bankwesen erfolgreich zu sein, ausgearbeitet Elektrizitätsderegulierung nicht auf durchaus die gleiche Art he.

Antragsteller der Elektrizitätsderegulierung hoffen, die unnatürlichen Monopole oben zu brechen, die von den elektrischen Firmen genossen. Mit mehr Stromerzeugungfirmen argumentieren sie, fallen die Großhandelsrate der Kaufkraft. Gleichzeitig die Kunden gebend auserlesener in, welcher elektrischen Firma, für Service zu verwenden gesunde Konkurrenz unter Dienstanbietern verursachen und so senken Gesamtverbraucherpreise.

Deregulierungsverleumder mögen unterstreichen, dass, anders als die Luftfahrtindustrie zum Beispiel, Verbrauchernachfrage nicht gegründet auf Kosten schwankt. Mitten in einem kalten Winter müssen Leute Häuser noch erhitzen, gerade während sie sie in den heißen Sommermonaten abkühlen müssen. Im Wesentlichen bleibt Nachfrage groß örtlich festgelegt, selbst wenn Versorgungsmaterial schwankt. Ohne einen entgegenkommenden Markt sagen sie, arbeitet Elektrizitätsderegulierung nicht, wie es zu bedeutet.

Ab 2004 ist Belgien und England die einzigen zwei Länder, zum der Elektrizitätsindustrie erfolgreich vollständig zu stören. Der Rest von Europa beibehält einen Mischling von allgemeinen und Privatunternehmen, in denen Regierungen die Regelung der Energie zu den Kunden behandeln, während der Privatsektor die Energie erzeugt. In Asien hat Hong Kong einen Antrag, zum von Elektrizität bis zum 2019, mit einem 50% Deregulierungsziel bis zum 2014 zu stören. Der Plan hofft, den Bereich vom Elektrizitätsmonopol zu reinigen, aber kann zurückknallen, wenn es zu wenig private Unternehmen gibt. Integration in Chinas Elektrizitätsstruktur kann Komplikationen auch verursachen und Unterbrechungen instandhalten.

Die Vereinigten Staaten unternahmen den ersten Schritt hin zu Elektrizitätsderegulierung in den neunziger Jahren. Während Dienstanbieter abhängig von Regierungsverordnungen bleiben, können jene Firmen, die Energie erzeugen, sie auf dem freien Markt verkaufen. Sogar nach der Deregulierung von Dienstanbietern jedoch bleiben die körperlichen Linien, die Energie zu den Häusern und Geschäft tragen, reguliert. In Texas gefunden worden Kunden in gestörten Bereichen, um mehr für Elektrizität als die in den Bereichen abhängig von Regierungsverordnungen noch zu zahlen.

Obgleich Elektrizitätsderegulierung nicht Arbeit genau wie vorgesehen hat, ist sie nicht ohne irgendeinen Nutzen. Die Entdeckung eines Mangels an Fluktuation in der Nachfrage aufgefordert in einigen Fällen elektrische Firmen ge, eine leistungsfähigere Weise zu entwickeln, in der für Elektrizität aufladen. Auf dem Großhandelsmarkt ändern Preisschwankungen gegründet auf Faktoren wie Uhrzeit und Wetterbedingungen. Zukünftig können Elektrizitätskunden in der Lage sein, diese Fluktuationen zu nutzen, indem sie die Masse des Elektrizitätsverbrauches festlegen, um mit preiswerteren Preisen übereinzustimmen.