Was ist Ende-Warenbestand?

Endewarenbestand ist die Menge von Waren, die ein Geschäft an Hand am Ende eines Buchungszeitraums hat. Dieses einschließt nicht Einzelteile es, die es das Geschäft laufen lassen muss - es mit.einschließt nur Waren ft es an andere Sektoren oder die Öffentlichkeit als normales Teil seines Geschäfts verkauft. Ein Geschäft ausdrückt diesen Warenbestand in den Maßeinheiten von Waren und in den Währungseinheiten für verschiedene interne Firmaaufzeichnungen ne.

Für Finanzberichte notiert der Endewarenbestand als Währungsabbildung auf der Bilanz und auf einer Gewinn- und Verlustrechnung. Er erscheint auf der Gewinn- und Verlustrechnung in der Berechnung von Kosten verkauften Waren. Auf der Bilanz erscheint er als Anlagegut. Im Wesentlichen ist diese Abbildung die Kosten nicht der verkauften Waren.

Ein Geschäft berechnet Kosten Waren, die verkauft, um zu helfen, Bruttogewinn festzustellen. Ein Geschäft notiert nicht als Profit, den alles Einkommen vom Verkauf von Waren erzielte. Es kostete das Geschäftsgeld, um die Waren zu kaufen, die es während eines Zeitraums verkaufte. Kosten verkaufte Waren erklären einem Geschäft, wie viel sie für die Waren zahlte, die Kunden während des Zeitraums kauften. Die Gesamtmenge, die für alle verkauften Waren gezahlt, abgezogen von der Gesamtverkaufserlösumsatzerlösabbildung - - diese gibt einem Geschäft eine Bruttogewinnabbildung.

Anfangwarenbestand plus Netzkäufe minus der Kosten Waren verkaufte Gleichgestelltendewarenbestand. Diese Formel erklärt einem Geschäft, dass sie mit einem bestimmten Betrag Waren zum Verkauf anfing. Sie kaufte mehr Waren im Zeitraum, um Regale zu halten und anzeigt voll vom Vorrat l. Auch sie verkaufte Vorrat an Kunden während des Zeitraums - die Kosten des Verkaufs dieses Vorrates sind Kosten verkaufte Waren. Verkaufen, das für Verkauf noch vorhanden ist, den, folgender Zeitraum sein Endewarenbestand ist.

Warenbestand noch auf den Voraussetzungen eines Geschäfts am Ende von einem Buchungszeitraum wird der Anfang oder das Eröffnungsinventar des folgenden Buchungszeitraums. Um seine berechnete Endewarenbestandabbildung zu überprüfen, durchführt ein Geschäft Warenbestände am Ende eines Buchungszeitraums, gewöhnlich am Ende des Finanzjahres ch. Die meisten modernen Geschäfte beruhen auf ihren computergesteuerten Systemen des unaufhörlichen Warenbestands, um Warenbestand während eines Finanzjahres im Auge zu behalten.

Um sein Zeitraumende auf lagerniveau festzustellen, durchführt ein Geschäft einen körperlichen Zählimpuls alles Vorrates an Hand 3_0_. Es multipliziert dann die Zahl, die für jedes Einzelteil mit den Kosten gezählt, die entsprechend Abrechnungssätzen pro Stück sind. Die Kosten aller Waren addiert dann zusammen, um die Gesamtlagerkosten an Hand zu berechnen. Dieses ist die Endewarenbestandmenge, die gegen Abrechnungssätze überprüft werden kann.