Was ist Flotten-Risikomanagement?

Eine Flotte ist eine Gruppe Träger, wie Autos und LKWas, besessen durch ein Geschäft, Regierung oder andere Organisation. Flotten sind durch Organisationen, die vom Transport für die Anlieferung von Waren und Dienstleistungen, Kommunikation mit Klienten und Wesen in den verschiedenen geographischen Positionen abhängen, und andere Betriebe allgemein verwendet, die ein Geschäft arbeiten lassen. FlottenRisikomanagement bezieht die auf Dienstleistungen, die Geschäften dass erbracht, Flotten zu besitzen, um die Wahrscheinlichkeit und die Auswirkung der nicht wünschenswerten Ereignisse und der Vorkommen, wie Unfälle, Verletzungen, Schaden der Träger und illegale Tätigkeiten zu verringern. Einige allgemeine Funktionen des FlottenRisikomanagements umfassen Handelsversicherung, regelnde Befolgung, Sicherheitstraining und Fahrer-Überprüfungen der Vorgeschichte.

Handelsversicherung ist häufig ein großes Teil des FlottenRisikomanagements. In den meisten Fällen gekauft diese Versicherung durch Organisationen dass, Flotten zu besitzen, um zu helfen, sie vor Haftung zu schützen, wenn einer ihrer Träger in einen Unfall mit.einbezogen. Diese Art der Versicherung kann auch helfen, Flottenorganisationen mit Ausgleichsfinanzierung der Arbeitskräfte zu versehen, die in etwas Positionen zu den Arbeitskräften gezahlt werden muss, die auf dem Job verletzt worden.

Regelnde Befolgung ist ein anderer wichtiger Aspekt des FlottenRisikomanagements. In vielen Positionen müssen Handelsträger, besonders die, die möglicherweise gefährliche Produkte tragen, bestimmten Gesetzen betreffend Struktur und Größe, sowie Gesetze folgen, die vorschreiben, wie sie auf der Straße benehmen müssen. Ein Risikomanagementunternehmen kann einer Flottenorganisation helfen, um innerhalb dieser Regelungen zu bleiben und aktuell zu halten mit neuen Befolgungausgaben, die irgendeine Art Umstrukturierung von Politik erfordern können.

Viele Flottenmanager es vorziehen le, alle ihre Fahrer mit SicherheitsAusbildungskursen zu versehen, da diese eine Weise sein kann, die Wahrscheinlichkeiten von Unfällen und andere teure Ereignisse erheblich zu verringern, die auf der Straße auftreten. FlottenRisikomanagement zur Verfügung stellt häufig Sicherheitstraining für Fahrer. In einigen Fällen kann dieses Training in der Vorbereitung für Firma geförderte Tests sein, die Jobanwärter vor angestellt werden und gegebenem Zugang zu den Flottenträgern nehmen müssen. Einige Flottenmanager können einfach beschließen, Sicherheitstraining regelmäßig zur Verfügung zu stellen, damit alle Flottenfahrer an notwendige Vorkehrungen und Praxis erinnert werden können.

Ein anderer Hauptaspekt des FlottenRisikomanagements kann die Leistung der Überprüfungen der Vorgeschichte auf mögliche Angestelltfahrer sein. Einzelpersonen, die arme treibende Aufzeichnungen neigen lassen, Verkehrsgesetze wieder von brechen oder in Unfälle von kommen gefährdeter zu sein zukünftig. Überprüfungen der Vorgeschichte können einem Flottenmanager helfen, sicher zu sein, dass alle seine oder Fahrer eine Geschichte der folgenden Gesetze und des übenden sicheren treibenden Verhaltens haben.