Was ist Fond-gebührende Sorgfalt?

Gebührende Sorgfalt des spekulativen Fonds ist ein untersuchender Prozess, der von den Investoren verwendet, um die Stabilität und die Legitimität einer Kapitals vor der Herstellung einer Investition festzustellen. Sie erfordert die Manager einer Kapitals, Fragen zu beantworten und Unterlagen über eine große Auswahl von Verwaltungs- und Betriebsthemen zu produzieren. Fondkunden sind gewöhnlich Hauptanstalten, Hochschulausstattungen und Pensionsfonds, die häufig das Geld festlegen, das an ihnen von weniger hoch entwickelten Parteien anvertraut. Der untersuchende Prozess der gebührenden Sorgfalt schützt diese Anstalten, indem er zeigt, dass sie die höchste Aufgabe von Sorgfalt ausübten und jede angemessene Anstrengung unternahmen, die Verwendbarkeit der Investition festzustellen.

Gebührende Sorgfalt ist ein zugelassener Begriff, der in vielen Zusammenhängen über Industrien zutrifft. Sie beweist einen Standard von Sorgfalt, dem ein Kunde entsprechen muss, um zu zeigen, dass er jed Anstrengung bildete, die Legitimität einer Verkaufsverhandlung festzustellen. Aufsichtagenturen, Verkäufer, Buchhalter und zugelassene Fachleute in vielen Industrien mit allgemeinen Verhandlungarten entwickeln Sorgfaltchecklisten des Standards, die von jedem möglichem Kunden benutzt werden können, um ihn über die Arten der Informationen zu erziehen, die, er suchen sollte und nichts sicherzustellen vergessen.

In der Finanzindustrie gibt es ein Standardverfahren für das Leiten von gebührender Sorgfalt des spekulativen Fonds. Spekulative Fonde reguliert nicht in the same way as Stammaktien, Bindungen oder Investmentfonds, die direkt an die Öffentlichkeit verkauft. Nur eine bestimmte Art Hauptanstalt oder wohlhabender einzelner Kunde in der Lage ist, in einem spekulativen Fond zu investieren. Diese Arten der Investoren betrachtet durch Aufsichtsbehörden, verfeinert und zu sein, ihre eigene Siebung von Investitionen ohne die Notwendigkeit an den gleichen Gesetzen zu tun, die gewöhnliche Verbraucher schützen.

Infolgedessen ist gebührende Sorgfalt des spekulativen Fonds in der Finanzindustrie kritisch wichtig. Es ist gewöhnlich die einzige Weise, damit ein Investor die Legitimität der Investition wegen des Mangels an regelnden Freigabenanforderungen feststellt, die auf diese Art der Kapitals zutreffen. Sorgfaltchecklisten und -fragebögen für Fondverhandlungen, die Standardinformationen und um Dokumente bitten, sind normalerweise einfach zu finden.

Gebührende Sorgfalt des spekulativen Fonds sollte die Kapital erfordern, bestimmte Dokumente, wie die fund’s vorzulegen, die Materialien vermarkten, revidierte Finanzberichte und Zusammenbruch der Anlagegüter unter Management. Sie sollte die fund’s Manager auch erfordern, bestimmte Fragen über seine Entwicklungsfähigkeit, wie KapitalsAnlagestrategie, historische Rückkehr, Kapitalsausdrücke und regelnde Ausrichtungen zu beantworten. Die Fonds-Geschäftsführungen sollten auch geuntersucht werden und persönliche Information zur Verfügung stellen, die zu ihrer Erfahrung, zu Scharfsinn, zu Renommee, zu persönlichen Stabilität und zu Verbindungen bezeugt oder widerspricht. Diese Beispiele sind illustrativ und nicht vollständig, und eine komplette Sorgfaltcheckliste enthält viele mehr Einzelteile unter diesen ausgedehnten Kategorien.