Was ist Führung-Management?

Ein Manager, der auch ein Führer ist, ist ein Anlagegut zu jeder möglicher Firma. In der Lage sein, andere nicht nur zu handhaben, aber sie auch anzuspornen, um ihr härtestes zu bearbeiten ist eine große Eigenschaft, damit jeder möglicher Manager hat. Führungmanagement in der Lage ist, Führungfähigkeiten in einer Managementposition zu verwenden.

Einige Leute können glauben, dass es unpraktisch ist, ein Führer und ein Manager zu sein und behauptet, dass sie zwei verschiedene Jobs sind. Manager sind verantwortlich für das Erhalten der Arbeit erledigt, Sein in der Steuerung, die Betonung von Verfahren und von Richtlinien und das Treffen von Entscheidungen. Führer sind die Mannschaftsspieler und arbeiten mit anderen, um Ziele zu erzielen. Jedoch indem man die zwei Rollen kombiniert, ist es möglich, Angestellte anzuspornen, Herausforderungen zu überwinden und Produktivität zu erhöhen und so erhält mehr Arbeit erledigt. Auch Angestellte, die wie Teil einer Mannschaft anstelle von den Untergebenen fühlen, sind wahrscheinlicher, Richtlinien und Richtlinien zu folgen.

Führungmanagement kann von jedermann, das in einer Position der Führung andere, ist sogar die nicht spezifisch angewendet werden in den Verwaltungspositionen. Die beste Weise, mit dieser Managementart zu folgen ist, als Teil der Mannschaft und nicht als die Person anzusehen, die die Mannschaft steuert, obgleich Sie technisch verantwortlich sind. Dieses kann das Verbessern der Kommunikationsfähigkeiten bedeuten und sie einfacher bilden nicht nur, damit Ihre Ideen verstanden werden können aber, damit Sie die Ideen von anderen verstehen. Lohnaufmerksamkeit zum Rückgespräch, das Ihre Angestellten anbieten; sie haben häufig ein freies Verständnis von, was Verbesserung benötigt und Ideen auf wie zum besten Werkzeug irgendwelche Änderungen, die notwendig sein können.

Führer haben häufig einen Anblick, den sie versuchen, zu erzielen. An dem Arbeitsplatz kann diese ein abgeschlossenes Projekt, eine Verbesserung in der Produktivität oder einfach eine neue Weise des Handelns von Sachen sein. Manager sind in der einzigartigen Position des In der Lage seins, diese Ziele an dem Arbeitsplatz zu verwirklichen. Using Führung kann eine Managementart eine Arbeitsplatzumwelt verursachen, in der Leute wie Gleichgestellte fühlen. Ein Angestellter, der doesn’t wie ein Untergebener glauben, ist produktiver und mehr geöffnet zur konstruktiven Kritik und weiß, dass ihre harte Arbeit und Bereitwilligkeit zu verbessern hilft, ein gemeinsames Ziel zu erzielen. Das Klopfen in den Geist der Teamwork ist eine der besten Weisen, Angestellte anzuziehen.

Im hohen Druck große Geschwindigkeit und komplizierte Arbeitsumwelt des technologischen Alters, ist es einfach für Angestellte zu glauben wie sie das aren’t, das unter der Bürohierarchie beachtet. Ein Angestellter, der unsichtbar fühlt, kann entmutigt werden und kann für die, Qualität ihrer Arbeit zu interessieren sogar aufhören. Ein Manager, der seine oder Angestellte führt, eher als ihr Chef einfach seiend, kann eine Arbeitskraft wieder beachtet glauben lassen. Führungmanagement ist ein wirkungsvolles Werkzeug, zum der verlorenen Angestellten an Bord zu holen, die rückseitig sind und pflastert einen Weg zu einem besseren Arbeitsplatz für jeder.