Was ist Gas-Ausmeißeln?

Das Gasausmeißeln oder -Preisabsprache ist üblich, das mit.einbezieht, Preise auf Benzin an der Pumpe drastisch zu erhöhen, manchmal in der Kollusion mit anderen Tankstellen. Als allgemeine Regel zwecks betrachtet zu werden muss das Gasausmeißeln, der Sprung im Preis plötzlich sein, und es muss keinen freien Grund für die Erhöhung des Preises geben, der viel. Obgleich der hohe Preis an der Pumpe gesehen, beginnen die führenden Leute, zum zu glauben, dass es die Verantwortlichkeit des Stationinhabers ist, Gasausmeißeln häufig mit der Firma, die Kraftstoff liefert: wenn der Preis des Kraftstoffs unerwartet steigt, muss der Inhaber der Tankstelle Preise erhöhen, um auszugleichen.

In einigen Regionen behandelt das Gasausmeißeln als Verbrechen, und Regierungsagenturen können Anklagen des Ausmeißelns nachforschen. Das Interesse ist, dass Gasgesellschaften und einzelne Stationen ihre Preise erhöhen können, um Verbraucher zu nutzen, da Verbraucher normalerweise gezwungen, mindestens etwas Gas jede Woche zu kaufen, um zu erhalten zu arbeiten, tun Botengänge und durchführen andere Aufgaben. Wenn Gaspreise zu einem Niveau erhöht, das unvernünftig aussieht, kann es Verbraucher verletzen.

Es gibt etwas tadellos logische und völlig zugelassene Gründe, damit Gaspreise plötzlich über Nacht springen. Z.B. Raffineriefeuer und andere Ausgaben können einen Mangel verursachen, in diesem Fall höhere Preise berechnet werden können, damit Gas Leute anregt zu konservieren und garantieren, dass es genügend Gas für jeder gibt. Umweltfragen wie Stürme, die Anlieferung verhindern, können einen Aufzug im Preis verursachen, oder Stationinhaber können verbunden werden, Gefahrlohn anzubieten, um Personal zu stationieren, die durch einen Sturm oder eine Notsituation arbeiten. Gaspreise auch nicht notwendigerweise bewegen mit Rohölpreisen, da sie durch eine Vielzahl von Faktoren beeinflußt.

In einem klassischen Beispiel des Gasausmeißelns, konnte ein Stationinhaber Preise während einer Naturkatastrophe erhöhen und wissen, dass Leute bereit sind, jene Preise zu zahlen, damit sie bis tanken können evakuieren. In diesen Fällen sind Leute auch normalerweise abgeneigt, über die hohen Preise zu beschweren, weil sie in einer Hast sind, zum zu evakuieren und sie nicht ihren Platz in den Linien der Tankstelle verlieren möchten. Wenn dieser Tankstelleinhaber eine Vereinbarung mit anderen Stationinhabern erreicht, ihre Preise auch zu erhöhen, gilt dieses als Kollusion, und es kann Boden für ernste zugelassene Strafen sein.

Verbraucher, die vermuten, dass eine Tankstelle beim Gasausmeißeln engagiert, können ihm eine Regierungsagentur häufig berichten. Wenn genügende Beanstandungen empfangen und die Preise scheinen, einen echten Fall vom Gasausmeißeln zu reflektieren, nachforscht die Regierungsagentur und möglicherweise fein der Inhaber der Tankstelle in. Wenn ein Fall von der Kollusion nachgewiesen werden kann, können andere Agenturen beteiligt erhalten, und die Strafen können ziemlich streng sein. Leute, die über das vermutete Gasausmeißeln beschweren möchten, sollten das Namens- und die Adresse der Station und die Preise für Kraftstoff merken. Wenn möglich, ein zeitgestempeltes Foto des Preiskalkulationszeichens der Station machend, geraten, damit der Verbraucher seinen oder Anspruch des Gasausmeißelns prüfen kann. Besonders wenn Preise radikal über dem Kurs eines Tages schwanken, kann das Nehmen der mehrfachen Fotos einen Anspruch unterstützen.