Was ist Gebrauchsgut-Produktion?

Gebrauchsgutproduktion ist die Fertigung von Waren ausdrücklich für Verkauf, eher als persönlicher Gebrauch. Dieser Ausdruck war einmal innen breiter Gebrauch unter Wirtschaftswissenschaftlern, obgleich er aus Bevorzugung in vielen Regionen heraus gefallen. Marxistische Theoretiker können fortfahren, Gebrauchsgutproduktion in ihrer Arbeit zu besprechen, da das Konzept einige sehr spezifische Anwendungen zu ihren ökonomischen Theorien hat. Leute können diesen Ausdruck in den älteren ökonomischen Tests oder in Kommentaren antreffen, die mit einer bestimmten Ideologie in Verstand geschrieben.

In der Gebrauchsgutproduktion herstellen Leute Produkte te, die sie verkaufen können. Diese Produkte haben ein spezifisches Dienstprogramm und reichen vom Erfüllen einer Schlüsselnotwendigkeit wie Gehäuse oder Kleidung bis zu der Erfüllung eines Wunschs, wie ein Wunsch, ein Buch zu lesen oder ein Musikinstrument zu spielen. Sie haben auch einen Wert; Leute können Produkte für Währung handeln, andere Produkte, oder Services, abhängig von der Wirtschaft und ihren Selbst wünscht. Leute produziert Waren für Verkauf und wert sind jahrhundertelang und es ist eine Schlüsselkomponente ökonomische Entwicklung.

Die Linie zwischen Produkten und Dienstleistungen ist in etwas Bereichen der modernen Volkswirtschaft undeutlich. Dieses bildet Konzepte wie Wertsache der Gebrauchsgutproduktion weniger, da es schwierig sein kann, verschiedene Arten von Sachen zu unterscheiden, die Leute im Markt produzieren. Etwas, den eine Person ein Produkt betrachten kann, könnte ein Service in einem anderen Rahmen sein. Ausdrücke wie Marktproduktion sind allgemeiner, da sie im Allgemeinen auf das Erzeugung von Waren und von Dienstleistungen für Verkauf, im Gegensatz zu nicht auf dem Markt Produktion verweisen, in der Leute Sachen für privaten Gebrauch bilden.

Nationen aufspüren ihre Produktionsrate nah ah und lenken besondere Aufmerksamkeit auf, wie viel Wertleute und -firmen von ihrer Arbeit extrahieren kann. Hohe Produktionsrate nicht immer übereinstimmt mit einer starken Wirtschaft starken, da es noch notwendig, Kunden für jene Produkte zu finden ist und angemessenen Ausgleich für sie zu empfangen. Leute müssen nicht gerade Versorgungsmaterial betrachten, aber auch verlangen, sehen wie gut der Markt durchführt und Informationen über Tätigkeit in den spezifischen Wirtschaftsbereichen sammeln.

In der marxistischen Theorie unterscheiden Leute zwischen den einfachen und kapitalistischen Formen der Gebrauchsgutproduktion. In der einfachen Form produzieren Einzelpersonen überschüssige Waren und handeln sie für Wert auf einem Klein innerhalb ihrer eigenen Gemeinschaften. Im Kapitalismus steuern Leute die Produktionsmittel, das Einstellen der Arbeitskräfte, Waren zu produzieren und das Bauen auf niedrige Löhne und andere Kontrollen, um Wert von den Gebrauchsgütern zu extrahieren. Dieses ergibt ein geschichtetes Kategoriensystem und Marxisten glauben, dass dieses zur Sozialverschiedenheit beiträgt.