Was ist Gefahr-Lohn?

Gefahrlohn besteht aus den zusätzlichen Kapitaln, die den Beschäftigten im öffentlichen Dienst gezahlt oder Militärmitglieder, die ihre Jobs unter gefährlichen Bedingungen durchführen. Wie gefährlicher Lohn normalerweise festgestellt, abhängt von der Nation n, für die es arbeiten. Zum Beispiel anbieten die (UN) Vereinten Nationen zusätzliche Kapital internationalen Arbeitskräften l, die angefordert, arbeitend in den Bereichen zu bleiben, welche, die internationale Staatsdienst-Kommission (ICSC) definiert, wie gefährlich. Gefahren umfassen Ereignisse wie lokale feindliche Tätigkeiten, Bürgerkrieg oder internationaler Krieg. Der Lohn, den jeder Angestellte oder Militärmitglied gewöhnlich empfängt, abhängt von der dem Rang und von der Position Person d.

Es ist wichtig, zu merken, dass Militärmitglieder, die in einem Land arbeiten, das politischen oder Militärtumult erfährt, nur Gefahrlohn empfangen, wenn sie in der spezifischen Position gehalten gefährlich arbeiten. Z.B. konnten viele Leute in Algerien arbeiten. Das ICSC konnte Lohn für die Leute jedoch nur genehmigen, die in einer bestimmten Stadt in Algerien, wie Algiers arbeiten.

Militärmitglieder können Zulage für die Ausführung bestimmter gefährlicher Aufgaben auch empfangen. Zum Beispiel konnte ein Parachutist zahlende Extrakosten, weil das Herausspringen sein der Flächen gefährlich ist. Ähnlich konnten Leute, die Bomben oder Gruben entschärfen, für Zulage geeignet auch sein. Die Militärmitglieder, die einer temporären Anweisung zugewiesen, konnten Zahlung während der Dauer des Auftrags empfangen, außerdem.

Eine andere Art Gefahrlohn besteht aus den Kapitaln, die zu den Leuten bereitgestellt, deren Jobs nicht mit den Gefahren des Kampfes zusammenhängen. Stattdessen bestehen diese Jobs einfach aus gefährlichen Tätigkeiten. Wolkenkratzer zum Beispiel konstruieren erfordert Arbeitskräfte, große Höhen zu klettern, also konnten Bauarbeiter Gefahrlohn empfangen. Die Piloten, die an Rettungstätigkeiten teilnahmen oder die Feuerwehrmänner, die gefährliche Feuer kämpfen, konnten Gefahrlohn auch empfangen.

Zahlungsmengen Gefahrlohn unterscheiden. Z.B. konnte ein Staatsbeamter $150 US-Dollars (USD) zu $240 USD pro Monat empfangen. Die Gesamtmenge abhängt gewöhnlich von seinem oder Rang $. Die internationalen Angestellten, die in Afghanistan dienen, konnten $2.000 soviel wie empfangen (USD) Extra pro Monat. Gebürtige Afghanistan-Angestellte konnten $350 (USD) pro Monat jedoch nur empfangen.