Was ist Gehäuse des Abschnitt-8?

Gehäuse des Abschnitts 8 bezieht sich ein auf Bundesprogramm in den Vereinigten Staaten, die subventioniertes Gehäuse zu den Familien und zu den Einzelpersonen zur Verfügung stellt, deren Einkommen kleiner als 50% des area’s mittleren Einkommens ist. Abschnitt 8 bezieht sich das auf Teil der US-Gehäuse-Tat von 1937, die dieses Programm ursprünglich durchführte. Gehäuse des Abschnitts 8 wird auf einer nationalen Basis durch die Abteilung des Gehäuses und der Stadtentwicklung (HUD) und am Ort durch Sozialwohnungbehörden und (PHAs) andere Organisationen ausgeübt.

Das Hauptteil des Wohnungsbauprogramms des Abschnitts 8 besteht aus der Bestimmung der Zeugen, die Pächtern erlauben, eine Maßeinheit zu mieten und einen Teil der Miete zu zahlen, während das PHA den Rest der Miete zahlt. Das PHA wird nur angefordert, um den Rest der Miete bis zu einem bestimmten Betrag zu zahlen, genannt die angemessene Marktmiete. Wenn ein Pächter eine Maßeinheit mieten möchte, deren Mietezahlung höher als die vorbestimmte angemessene Marktmiete ist, ist er für den Unterschied, zusätzlich zu seinem anderen Mietebeitrag verantwortlich.

Hauswirte werden nicht durch Gesetz angefordert, an irgendwelchen Wohnungsbauprogrammen des Abschnitts 8 teilzunehmen, und viele tun nicht, aus verschiedenen Gründen. In einigen Fällen kann der Hauswirt empfinden dass, wenn die Notwendigkeit entsteht, um einen Pächter gewaltsam zu vertreiben, dass so zu tun ist schwieriger, wenn der Pächter einen unterbringenzeugen des Abschnitts 8 benutzt. Pächter des Abschnitts 8 können als Hochrisiko Pächter, wegen eines verringerten Anreizes im Allgemeinen empfunden werden, um das Eigentum beizubehalten. Andere Hauswirte können zu den Pächtern des Abschnitts 8, besonders im Licht der Tatsache froh mieten, dass es normalerweise eine erhebliche Warteliste für neue Pächter unter Abschnitt 8. gibt. Dieses gibt Hauswirten viele Pächter, um von zu wählen, die besonders nützlich sein können, wenn ein Eigentum während einer langen Zeitspanne der Zeit frei gewesen ist.

Gehäuse des Abschnitts 8 gibt einige Hilfsprogramme um, die Hilfsmittel zu geschätzte 1.4 Million Haushalte in den Vereinigten Staaten zur Verfügung stellen. Bundeswohnungsbauprogramme wie Abschnitt 8 waren erste gesehen in die Dreißigerjahre als Antwort zur Großen Depression und zur erhöhten Schwierigkeit, die Familien hatten, wenn sie erschwingliches Gehäuse fanden. Die ursprünglichen Programme wurden auf einer viel von Fall zu Fall Basis, mit jährlichen Aufwertungen eines family’s Einkommens und des Eigentums ausgeübt, die sie mieteten.

Die US-Gehäuse-Tat von 1937 wurde 1974 geändert, um das Programm zu verursachen, das wir als Abschnitt 8. kennen. Während sie von den Entlastungsprogrammen des Tiefstands sich unterscheidet, müssen Familien den Richtlinien und Verpflichtungen noch nachkommen, die von ihrem Gebrauch des Gehäuses des Abschnitts 8 entstehen. Diese Verpflichtungen umfassen das Berichten über alle mögliche Änderungen im Familieneinkommen und in der korrekten Wartung der Mietmaßeinheit.