Was ist Geld-Zirkulation?

Geldzirkulation ist der Prozess der Schaffung, des Verteilens, des Sammelns und des Zerstörens von Währung. Dieses wird getan, um sicherzustellen, dass eine spezifische Geldversorgung für die Bürger eines Landes vorhanden ist und, den Bargeldumlauf auch sicherzustellen nicht defekt oder nachgemacht ist. Jeder Schritt des Prozesses bezieht die Regierungsbeamten und Bänke mit ein, die zusammenarbeiten und konzentriert sich auf Papier und Münzenwährung.

Der erste Schritt im Geldzirkulationsprozeß ist wirklich Druckenbanknoten, entweder als Münzen oder Rechnungen. Viele Länder haben ein spezifisches Ministerium, das diese Funktion behandelt; z.B. in den Vereinigten Staaten, sind der Staat-Fiskus und die Zentralbank verantwortlich für Druckengeld. Diese Büros stellen fest, wie viel Geld vorhanden sein muss oder „in der Zirkulation,“ zur Öffentlichkeit. Wenn es zu viel Geld gibt, ziehen diese Büros Währung Zirkulation heraus und wenn es nicht genug gibt, drucken sie mehr. Ein Beispiel dieses Prozesses geschieht, wenn eine Nation mehr Geld druckt, bevor eine EinkaufenFerienzeit, wie Weihnachten, zu erklären Verhandlungen addierte und dann diese addierte Währung nach dem Feiertag entfernt.

Die Währung zu verteilen ist das folgende Teil des Geldzirkulationsprozesses. Nach Münzen und Rechnungen werden, sie normalerweise werden gesendet den großen staatlichen Bänken produziert. In den Vereinigten Staaten bekannt diese als Bundesbänke, z.B. Private Bänke erhalten die Geldversorgung, die sie verwenden, um von diesen großen Bänken laufen zu lassen, meistens auf dem Kreditwesen. Sobald Währung durch eine Bank gehalten wird, wird sie durch ATM-Maschinen und durch Bankerzähler zu den Kunden verteilt. Von diesem Punkt werden die Münzen und die Rechnungen für Verhandlungen von der Öffentlichkeit benutzt und wiederverwendet.

Nachdem Geld in den Händen der Öffentlichkeit während einer Zeit, überall von einigen Monaten zu einigen Jahren gewesen ist, ist es zur Ansammlung bereit. In der Geldzirkulation ist der allgemeinste Grund für Ansammlung die Verstümmelung der Rechnungen und der Münzen. Bänke sammeln die Währung, die Risse, Risse und Graffiti kennzeichnet und bringen das Geld zur Bundesbank zurück. Dieses geschieht auch, wenn Bänke entdecken, oder bestimmte Währung des Verdächtigen Fälschung ist.

Zerstörung der unbrauchbaren Währung ist der letzte Schritt in der Geldzirkulation. Dieses ältere Geld wird durch neuere Währung ersetzt und wird für wertlos gehalten. Rechnungen werden durch die Maschinen zerrissen, die entworfen sind, um große Mengen Rechnungen zu behandeln und zu einer Aufschüttung, in den meisten Fällen geschickt sind. Wie mit jeder verursachten Rechnung, wird jede zerstörte Rechnung nah überwacht, um ein genaues Verständnis der Währungstellungen eines Landes zu haben.