Was ist Geschäftskapital?

Geschäftskapital hat zwei Bedeutungen. Das erste ist ein Buchhaltungausdruck, der verwendet, um das Geld zu beschreiben, das im Geschäft investiert. Die Sekunde ist ein Marketing-Ausdruck, der verwendet, um den Wert der Firma zu beschreiben. Dieser Verbrauch ist nicht ausschließlich genau, aber ist in den Geschäftsmitteln sehr allgemein. Der zutreffende Wert einer Firma ist eine Kombination der Bilanz und des Goodwills.

Die Menge von Geschäftskapital berichtete über die Finanzberichte einer Firma basiert auf der Gesamtmenge der Kapital im Billigkeitskonto. Wenn das Unternehmen oder die Firma zuerst gebildet, zugewiesen alle Mittel, die im Anfang oben investiert, Inhaber- oder Aktionärbilligkeit r. Wie mehr Geld investiert, Zunahmen dieses Wertes. Am Ende jedes Jahres, zugeteilt der totalreingewinn oder der Verlust diesem Konto m, entweder den Wert des Unternehmens erhöhend oder verringernd.

Es gibt drei Quellen von Geschäftskapital: persönliche Investition durch die Inhaber, außerhalb der Investoren und der Verkauf der Anteile an der Firma. Alle drei Wahlen haben eindeutigen Nutzen und Risiken. Das Primärrisiko ist der Verlust des Geldes investiert in der Firma, wenn es Betriebe stoppt oder nicht einen Profit notiert.

Persönliche Investition in einem Geschäft kann Zeit und Bargeld sein. Die Zeit, die der Inhaber im Unternehmen investiert, ist zum Erfolg kritisch, aber sie zugeteilt nicht dem Kapital des Geschäfts. Nur Barinvestitionen erhöhen Geschäftskapital.

Externe Investoren können die Rolle der Engelsinvestoren oder der leisen Partner übernehmen. Ein Engelsinvestor zur Verfügung stellt Kapital oder Bargeld in ein Geschäft, um es von den Finanzausgaben zu speichern. Als Ausgleich behaupten sie einen Prozentsatz aller Verkäufe und einen Teil des Besitzes. Leise Partner zur Verfügung stellen Kapital, aber werden nicht im Betrieb des Geschäfts beteiligt. Sie gewöhnlich Anforderungszahlung in den vierteljährlichen oder jährlichen Zahlungen der Grundregel und des Interesses.

Eine Firma kann ihr Kapital auch erhöhen, indem sie Kapitalanteile in der Firma verkauft. Jeder auf lagerkauf erhöht das Bargeld, das auf das Geschäft bei der Lieferung eines kleinen Besitzanteiles vorhanden ist. Mehr Anteile von einer bestimmten Anstalt oder von Person besessen, grösser der Einfluss, den sie über Betrieben haben.

Einmal empfangen die Kapital, Geschäftskapital kann benutzt werden, um neue Ausrüstung zu kaufen, für Raum zu zahlen, Personal einzustellen oder erfüllte alle anderen Betriebsbedürfnisse. Es ist wichtig, zu merken, dass alle Investoren eine Rückkehr auf ihrer Investition in den Barzahlungausdrücken fordern. Die vorhandenen Wahlen wiederholen und das vorwählen, das gut für Ihr Unternehmen funktioniert.