Was ist Gesundheits-Volkswirtschaft?

Gesundheitsvolkswirtschaft ist die Studie der Gesundheitspflegeverwendbarkeit von einer ökonomischen Perspektive und betrachtet, welche Auswirkungverwendbarkeit, -zugang und -preiskalkulation. Die Untersuchung der Volkswirtschaft der Gesundheitspflege kann wichtige Informationen für die Leute zur Verfügung stellen, die an Gesundheitspflegeverbesserung oder der Analyse der Leistungsfähigkeit und der Wirksamkeit eines Gesundheitssystems interessiert. In einer Region, in der Verschiedenheiten in der Gesundheitspflege anwesende sind, Wirtschaftsanalyse sein kann ein wichtiger Schritt, wenn er herausfindet, wie man jene Verschiedenheiten behebt.

Gesundheitspflege ist eine sehr große Industrie einschließlich einige verschiedene Bestandteile. Es gibt direkte Aspekte der Industrie wie Gesundheitsvorsorger, Diagnoselabors, Ausrüstungshersteller und pharmazeutische Unternehmen. Zusätzlich umfaßt die Industrie auch indirekte Teilnehmer wie die Krankenversicherungfirmen, die eine Vielzahl der Finanzprodukte verkaufen, die auf der Industrie bezogen. Beide öffentlichen und privaten Sektoren der Wirtschaft können beteiligt sein, wie in Regierungsprogramme, um für das Gesundheitswesen für Einzelpersonen des niedrigen Einkommens gesehen, sowie Sachen wie private Krankenhäuser zu zahlen.

Die Studie der Volkswirtschaft betrachtet häufig, zu sein der Knappheit und betrachtet, wie Verwendbarkeit der Betriebsmittel ihren entscheidenden Preis auswirkt, und, durch Verlängerung, dessen Studie auf sie zurückgreifen kann. In der Gesundheitsvolkswirtschaft betrachten Leute die Verteilung des Gesundheitswesens in einem gegebenen Bereich und kennzeichnen Bereiche, in denen Gesundheitsbetriebsmittel knapp oder reichlich vorhanden sind. Leute in einem ländlichen Gebiet z.B. konnten Knappheit der Gesundheitspflegedienstleistungen in Erwiderung auf niedrige Nachfrage, besonders nach Spezialgebietsdienstleistungen gegenüberstellen, die wenige Bewohner benötigen.

Leute können Gesundheitsvolkswirtschaft für eine Vielzahl von Gründen studieren. Einige Leute sind interessiert, an, Wege zu finden, Zugang zur Gesundheitspflege zu verbessern und können in die Programme mit.einbezogen werden, die Verwendbarkeit der Gesundheitspflegedienstleistungen fördern sollen. Versicherungsgesellschaften möchten mögliche Gewinn- und Verlustbereiche kennzeichnen. Wirtschaftswissenschaftler sind häufig an den Auswirkungen des Gesundheitspflegesektors auf die größere Wirtschaft interessiert. Soziologen und die Politikhersteller, die mit Gesundheitspflegepolitik und der Studie des Gesundheitszugangs beschäftigt gewesen, können Gesundheitsvolkswirtschaft studieren wünschen, um ihre Arbeiten effektiv zu erledigen.

Dieses Feld umfaßt das Beibehalten und das Analysieren von Statistiken über Gesundheitspflegezugang und Verwendbarkeit des Gesundheitswesens. Leute, die Gesundheitsvolkswirtschaft studieren, können die verschiedenen Aspekte der Gesundheitspflegeindustrie auch überprüfen und sie durch Sektor teilen, um mehr über die Hochs und Tiefs zu erlernen, die Sektoren durchführen. Ihre Arbeit kann die Spurhaltung der Vermögen der öffentlich gehandelten Firmen im Gesundheitspflegegeschäft, sowie das Studieren von Regierungsverteilungen der Kapital auch umfassen, um zu erlernen mehr über, wo dieses Geld geht und wie es benutzt.