Was ist Gruppen-Entwicklung?

Gruppenentwicklung ist ein Prozess einer Gruppe, die bildet und dann zusammenarbeitet, damit ein Ziel erreicht ist. Der Prozess mit.einbezieht gewöhnlich vier verschiedene Schritte iedene, wenn ein anderer Schritt später addiert: Formung, stürmend, norming, durchführend und verschiebend. Der Prozess beschrieben zuerst von Bruce Tuckman, ein pädagogischer Psychologe, der zuerst mit dem Prozess in den sechziger Jahren aufkam. Seit damals geworden diese Stadien der Gruppenentwicklung, manchmal bekannt als Mannschaftgebäude oder Mannschaftentwicklung, ein allgemein anerkanntes Muster des Gruppenverhaltens.

Die erste Phase der Gruppenentwicklung bekannt, wie bildend. Während dieses Anfangsstadiums beginnen die Hauptgruppeformen und die Mitglieder, zu kennen. Selbst wenn es bereits bestehende Verhältnisse gibt, ist dieses Stadium, weil es jenen Einzelpersonen eine Wahrscheinlichkeit gibt, eine neue Facette des Verhältnisses zu erforschen, und auf andere auch einzuwirken noch wichtig. Dieses Stadium kann durch verhältnismäßig schnell gehen.

Nachdem die Formung stattgefunden, ist eine Zeit des Stürmens folgend. Während dieses Stadiums können Kämpfe für Gruppenführung und Verfahren stattfinden, wenn viele verschiedenen Leute Ideen haben, von, wie Sachen sein sollten. Obwohl der Name vorschlagen kann, kann viel Konflikt, abhängig von dem Aufbau der Gruppe, der Prozess bleiben verhältnismäßig höflich. Gruppenentwicklung während dieser Zeit kann eine Priorität über Produktion sein.

Während des norming Stadiums anfangen Sachen, unten ein wenig zu vereinbaren. Ein Führer oder mindestens Art der Führung, gewählt und die Gruppe anfängt den Übergang von den Anfangsstadien in das fällige Stadium e. An diesem Punkt feststellen die Mitglieder die abschließenden Richtlinien und die Prioritäten der Gruppe nd. Etwas Arbeit in Richtung zum Gesamtziel kann während dieser Zeit auftreten, aber dieses ist noch eine Zeit, festzustellen, was von einem Verwaltungsgesichtspunkt stattfinden wird.

Das durchführenstadium der Gruppenentwicklung ist die Zeit, als die meisten der Arbeit stattfindet. Die Gruppe verwendet die Prozesse und die Verfahren, die im norming Stadium geregelt, um auf das Gesamtziel hinzuarbeiten. Dieses ist das Stadium, wenn die Gruppe am produktivsten ist, und bilden die meisten Fortschritte hinsichtlich seines Ziels. Obwohl es Konflikte gelegentlich geben kann, sollten die entsprechend den Richtlinien versöhnt werden, welche die Gruppe vereinbarte. Andernfalls konnte Funktionsstörung resultieren.

Das Endstadium des Gruppen-Entwicklungsprozesses bekannt, wie verschiebend. An diesem Punkt kann die Gruppe seinen Auftrag abgeschlossen haben, oder mindestens entschieden dem Auftrag war nicht erreichbar. Dieses ist das letzte Stadium, bevor die Gruppe hauptsächlich ein Sozialstadium auflöst und ist, in dem die Gruppe über die Aufgabe und den Prozess zusammenkommen und in Erinnerungen ergehen kann.