Was ist Handelsarchitektur?

Handelsarchitektur ist der Entwurf der Gebäude und der Strukturen für Geschäft. Dieses Genre der Architektur gerichtet auf die Kombination von Funktion mit Art, um die Bedürfnisse einer großen Auswahl der Geschäftsarten zu erfüllen. Die Auswirkung der Handelsarchitektur kann in jedes Hauptstadtzentrum gesehen werden, in dem fast alle Gebäude Handels sind. Architektur ist das Entwerfen und das Errichten der Strukturen, die entworfen, um Schutz vor den Elementen zu bieten. Die einfachsten strukturellen Anforderungen gerecht geworden leicht, indem man einen Schutz errichtet, aber der Job eines Architekten ist, gute Entwurfselemente in ein Gebäude zu kombinieren, das Strom- und Zukunftbedürfnisse erfüllt.

Das Feld der Handelsarchitektur gewesen seit dem Anfang der Architektur in place, und einige jener Strukturen sind heute noch vorhanden. Römische und griechische Handelsarchitektur umfaßte das Gebäude der durchdachten Strukturen, abschließt mit Höfen und Konferenzzimmern d. Heute arbeiten die meisten Architekten in der Handelsarchitektur. Es gibt vier Stadien zu den Handelsarchitekturprojekten: Klientenanforderungen beschaffen, Aufstellungsortposition feststellen, Entwurfsantrag verursachen und Projektplan und -kostenberechnung einreichen.

Das erste Teil des Prozesses ist, den Klienten zu treffen und seine Notwendigkeiten zu definieren. Das spezifischere und einzeln aufgeführt den Anforderungen, kann der Antrag das genauer sein. Bitten, Leute zu treffen auf verschiedenen Niveaus der Organisation, um zu verstehen, wie sie Geschäft, die praktischen Anforderungen und das allgemeine Bild der Firma leiten. Das Erscheinungsbild eines Unternehmens, die Publikationen und die Marketing-Materialien betrachten, die vom Unternehmen bereitgestellt, um eine Richtung seiner Entwurfsgeschmäcke und -präferenzen zu erhalten.

Mit dem Klienten entweder zum Besuch die vorgeschlagene Aufstellungsortposition bearbeiten oder den Platzbedarf für die Art des Gebäudes besprechen erforderte. Die anderen Gebäude im Bereich betrachten, um eine Richtung der lokalen Art, der Höhe, des körperlichen Vorhandenseins und des Gebrauches von Farbe zu erhalten. Z.B. ist ein Gebäude, das für eine Position mit vielen Büroaufsätzen bestimmt, zu einem sehr unterschiedlich, das für a Park-wie Einstellung bestimmt.

Die Konzeptzeichnungen und -entwürfe verursachen, damit der Klient wiederholt. Auf das Äußere des Gebäudes, des Hauptfußbodens und der Büroarbeitsräume konzentrieren. Viele Handelsarchitekturunternehmen einsetzen vorbildliche Hersteller en, um ein Skalamodell des Entwurfs zu verursachen. Dieser Prozess hilft dem Klienten, das Endprodukt sichtbar zu machen.

Sobald der Begriffsentwurf genehmigt worden, anfängt der technische und Kostenberechnungaspekt der Handelsarchitektur t. Ausführliche Projektpläne, Zeitlinien, Kosten und Entscheidungspunkte vorbereiten. Dieser Projektplan bildet die Basis der Preisangabe und muss vom Klienten genehmigt werden, bevor jede mögliche Arbeit anfangen kann.