Was ist Industrieabfall-Management?

Industrieabfallmanagement bezieht im Allgemeinen einen Satz auf Strategien und Ansätze, die darauf abzielen, den Abfall zu beseitigen, zu verringern, wieder aufzubereiten oder zu beseitigen, der in einer industriellen Einstellung produziert. Industrieabfälle können toxische Substanz, Chemikalie, Körper, Flüssigkeit oder nonhazardous sein. Gewöhnlich jedoch betroffen Industrieabfallmanagement mit der korrekten Beseitigung der industriellen Nebenerscheinungen, die zur Umwelt schädlich sein konnten. Einige der allgemeinen Ansätze an Industrieabfallmanagement einschließen Hauptgewicht auf der Wiederverwertung von Programmen, von Einäscherung und von Aufschüttungen nd.

In der industriellen Industrieproduktion eingesetzt viele Materialien le, um Produkte herzustellen und wegen der Skala dieser Produktion, produziert viel Abfall im Allgemeinen. Resultierend aus der Größe des Probleme, beschäftigen Industrieunternehmen überschüssige Manager, um auf die Ausgabe der korrekten und wirkungsvollen Beseitigung von Abfall nur zu konzentrieren. Die meisten dieses Fokus ist beim Einwilligen mit umweltfreundlichen Gesetzen, die durch verschiedene Regierungskörper üblichern werden. Einige dieser Gesetze vorschlagen Strafen in den Formen der Geldstrafen oder der erhöhten Steuern en.

Es gibt viele verschiedenen Ansätze zum Industrieabfallmanagement. Abfall kann für Beseitigung an einer anderen Position gesammelt werden und transportiert werden, oder er konnte auf Aufstellungsort entledigt werden. Die Wiederverwertung oder die Wiederbenutzung sind andere Lösungen, die Industrieunternehmen einführen. Alle diese Lösungen können helfen, die Menge der Industrieabfälle zu verringern, die eine Firma entledigt.

Die Art der Industrieabfälle produziert ist ein wichtiger Faktor, wenn sie die wirkungsvollste Beseitigungsmethode feststellt. Zwei der allgemeinsten Methoden der Müllentsorgung sind der Gebrauch von Aufschüttungen und Einäscherungvorrichtungen. Abhängig von der Art des Abfalls, kann sie entledigt werden oder begrabener Untergrund an einem Aufschüttungaufstellungsort. Diese Annäherung ist jedoch, als bestimmte Materialien begrenzt, die nicht zur Umwelt gefährlich sind. Chemikalienabfall oder andere Arten giftiger Abfallstoff sind nicht zu entleert an den Aufschüttungen, weil er in das Grundwasser durchsickern und ein Gesundheitsinteresse nahe gelegenen Bevölkerungen darstellen kann. Verbrennungsöfen benutzt auch, um Abfälle in den passenden Fällen zu brennen. Klimagruppen jedoch gewöhnlich bevorzugen diese Annäherung nicht wegen der in Verbindung stehenden Emission der gefährlichen Gase.

Im Allgemeinen ist die Wiederverwertung, wenn möglich, eine befürwortete Lösung der Industrieabfallmanager und -ökologen. Die Wiederverwertung hat zwei allgemeine Vorteile: sie ist umweltfreundlich, weil sie benutzte Produkte in verwendbare Materialien umwandelt, und sie kann eine Einnahmequelle sein oder Kosten verringern. Eine Firma kann vorher unbrauchbaren Abfall in ein Material umwandeln, das sie in ihrem eigenen Herstellungsverfahren wiederverwenden können die Notwendigkeit verhindernd, dieses Material von neuem zu kaufen, oder die Firma kann das Material für einen Profit verkaufen. Einige der allgemeinsten aufbereitenstrategien, die im Industrieabfallmanagement eingesetzt, einschließen die biologische und körperliche Wiederaufbereitung und Energiewiederaufnahme nd.