Was ist Infrastruktur-Outsourcing?

Infrastrukturoutsourcing ist ein Subcontractingservice, in dem das Management der Systeme und der Anwendungen einer (IT) organization’s Informationstechnologie von einer Drittpartei behandelt. Während diese Dienstleistungen in letzter Zeit sehr populär geworden, ist das Konzept des Outsourcings nicht völlig neu. Tatsächlich begannen Korporationen wie EDS, IBM und Unisys die Infrastrukturoutsourcingtendenz im Anfang der 90er, indem sie vollen Besitz der Angestellten und ER Anlagegüter der Klientenfirmen ergriffen.

Management von company’s getan ER Infrastruktur und Anwendungen häufig von einer entfernten Außenstelle, normalerweise im Service provider’s Rechenzentrum. Einige wählen lokale Anlagen, während andere wählen, um ablandig auszulagern. In der typischen Anordnung ergreift die Fremdfirma einige proaktive Masse und fehlerbehebende Maßnahmen, zu garantieren, dass alle client’s ES Anlagegüter immer für seine Kunden vorhanden sind. Für die meisten Firmen zutrifft diese Verwendbarkeit auf mehr als gerade Bediener e.

Wenn sie ein Infrastrukturoutsourcingabkommen abschließt, kann eine Firma Management seiner Netzfräser auch empfangen und -schalter, der Sicherheitsmechanismen, der Schreibtische und der Peripherie-, des Magnetplattenspeichers und der Bandbreite. In einer idealen Umwelt arbeitet der Diensterbringer mit dem Kunden, um eine kundenspezifische, ersteigbare Lösung zu errichten, die für ihre Notwendigkeiten hergestellt. Weil die Fremdfirma gewöhnlich jeden Aspekt der Infrastrukturs handhabt, kann diese Art der Vereinbarung die Zeit oben freigeben, die eine Firma auf seine Kerninitiativen konzentrieren muss und der Organisation helfen, erhöhen drastisch seine Geschäfts-Leistungsfähigkeit.

In den meisten Fällen zielt Infrastrukturoutsourcing zum Nehmen die Schmerz, instandhalten Durcheinander- und Kostenkompliziertheiten aus IHM heraus Bereitstellung für Firmen mit begrenztem oder dem Nr., ES eingeweiht Betriebsmittel. Sogar Firmen mit kann ES Abteilung an der richtigen Stelle von der Gelegenheit ungeheuer profitieren, Kosten zu steuern und aufzuspüren, wo seine Finanzquellen gehen, beim Erhalten der es-Dienstleistungen das Geschäft erfordert. Mit der rechten Lösung hat eine Organisation das Potenzial, seine Infrastruktur groß zu vereinfachen und die Kosten von IHR zu verringern Betriebe.

Infrastrukturoutsourcing kann helfen, das Wachstum eines Geschäfts zu beschleunigen, indem es herauf die Zeit und die internen Betriebsmittel freigibt, die es auf seine Kernkompetenzen nur konzentrieren lässt. Alle dieses jedoch, abhängt vom Diensterbringer. Organisationen, die irgendeine Art Geschäftsprozessoutsourcing erfordern, angeregt e, beachtliche Fremdfirmen auszusuchen, die eine nachgewiesene Erfolgsbilanz in der Industrie haben, und das Beste in IHM nur zu verwenden übt. Eines Partners vorzuwählen, mit Infrastrukturmanagement anzuvertrauen ist eine wichtige Entscheidung, die eine dauerhafte Auswirkung auf das Geschäft haben kann.