Was ist Job-Teilen?

Das Jobteilen ist eine Art Arbeitsanordnung, in der mehr als eine Person in einer Position arbeitet, die für einen Angestellten bedeutet. Einen Jobpartner zu haben, zum von Arbeits- und Alternativzeitplänen mit zu teilen ist- nicht etwas, das von Arbeitskräften selbst entschieden werden und geordnet werden kann, aber muss vom Arbeitgeber eher genehmigt werden. Wie andere Arten flexible Arbeitsvorbereitungen, wie Telecommuting und kürzere Sommerstunden, ist das Jobteilen eine nicht traditionele Arbeitswahl, die fortfährt, in der Popularität zu wachsen. In vielen Fällen sind zwei Angestellte in einer geteilten Jobalternative die Arbeitswoche, wie jede Person, die zwei Tage bearbeitet und dann den fünften Tag, aber dort abwechselt, viele verschiedenen festlegenmöglichkeiten für geteilte Arbeitsvorbereitungen.

Einige geteilte Jobs mit.einbeziehen die Arbeitskräfte, die gesamte Wochen oder sogar Monate abwechseln. Die Art des Arbeitszeitplanes benutzt, beim Jobteilen abhängt von den Notwendigkeiten des Arbeitgebers sowie die Angestellten. Zu verwirklichen ist wichtig, dass den, der Affekte eines Jobpartners viele hat, Angestellten und nicht nur die direkt beim Jobteilen mit.einbezogen. Es sei denn die Jobpartner auf eine Bindeart arbeiten, kann es für andere Angestellte schwierig sein, ihre Bemühungen als Teil einer Firmamannschaft zu koordinieren. Um zu helfen Kommunikations-Fehler zu vermeiden, können die Einzelpersonen, die den gleichen Job teilen Werkzeuge wie ein Maschinenbordbuchsystem nützlich finden.

Partner in einer Jobteilenposition können wichtige Details entweder in ein Notizbuch oder in eine Datei eigenhändig schreiben, um das Maschinenbordbuch herzustellen. Auf diese Weise, die andere Arbeitskraft kann bewusst gehalten werden, was bei der Arbeit geschah, als er oder sie nicht auf dem Job waren. ist Kommunikation und Organisation in einem geteilten Job wesentlich und Jobpartner müssen am Treffen der Vorkehrung festgelegt werden bearbeitbar für jeder in der Firma. Viele Job Sharers in Verbindung stehen täglich an den Schiebeänderungen und haben jeder des anderen Kontaktinformationen für Regular sowie emergency Kommunikation. Sie müssen in den Dringlichkeiten sowie für Ferien und andere normalerweise bedecken vereinbarte Stunden.

Solange die zwei oder mehr Angestellte, die einen Job teilen, stark sein, festlegten kenntnisreiche Arbeitskräfte an der Herstellung der Jobteilenanordnungsarbeit, der Arbeitgeber fördert normalerweise ert. AnstellenLeiharbeiter ohne ein Verhältnis zur Firma können in geteilten Jobvorbereitungen normalerweise vermieden werden. Angestellte in den flexiblen Arbeitsvorbereitungen neigen, Sein zu schätzen, an einem Zeitplan zu arbeiten, der ihre Leben passt und sind häufig Spitzenausführende, die Loyalität zur Firma aufweisen. Die Arbeitskräfte, die interessiert, an dem Jobteilen, können die älteren Arbeitskräfte sein, die teilzeitlich arbeiten wünschen, bevor Ruhestand oder sie Eltern sein können, die Beschäftigung mit Familienleben balancieren müssen.