Was ist Kapazitäts-Management?

Kapazitätsmanagement ist ein Prozess oder eine Methode, die entworfen, um die ideale Balance zwischen Leistungsfähigkeit einer Geschäftsoperation und der Zufriedenheit zu kennzeichnen und beizubehalten, die Kunden von den Waren und von den Dienstleistungen empfangen, die durch dieses Geschäft angeboten. Das Ziel ist, das Geschäft auf dem optimalen Niveau der Kapazität, in Leistungsfähigkeit des Betriebes und der Profite ausgedrückt laufen zu lassen, die auf der Produktion jeder Maßeinheit, beim Schritte auch unternehmen, um die loyalen und erfüllten Kunden auf lange Sicht zu erwerben und beizubehalten erzielt. Kapazitätsmanagement kann die Gesamtfunktion des Geschäfts oder auf Fokus auf speziellen Bereichen des Betriebes, wie der Qualität und der Leistung der Informationstechnologiebemühungen innerhalb der Firma beziehen.

Wenn das Beziehen auf SIE arbeitet, ist Kapazitätsmanagement ein Prozess, der verwendet, um Informationstechnologiefunktionen in gewissem Sinne zu handhaben, der einige Ziele erreicht. Zuerst Netzleistungsüberwachung beibehalten auf einem Kapazitätsniveau, das das interne Datenteilen und -kommunikationen so leistungsfähig bildet, wie möglich ch, die Beschränkungen der gegenwärtigen Hardware- und Software-Anwendungen innerhalb der Firmastruktur gegeben. Gleichzeitig betrachtet diese Art von IHR Kapazitätsmanagement auch, wie das Netz in anbietenkundendienst und Unterstützung ausgedrückt wenn arbeitet und wie gebraucht. Dieses kann die Entwicklung der Auto-responderfunktionen innerhalb der eMail-Programmierung einschließen, die automatisch eine Bestätigungs-eMail auf jedem möglichem Kunden verlegen, der eine Frage über dieses Mittel eingibt. ES Fachleute kann Schritte zum programmierenden Werkzeug auch unternehmen dass Hilfen, um Wartezeitzeiten herabzusetzen, als Kundenbesuche in den Kundendienst mit einer Frage oder einem Interesse zentrieren.

Die gleiche allgemeine Grundregel des Kapazitätsmanagements kann in anderen Sektoren der Geschäftsoperation auch eingesetzt werden. Eine Firma kann den Produktionsfußboden, in dem Waren hergestellt sind, in einer Bemühung überarbeiten, die Zahl produzierten Maßeinheiten zu erhöhen jede den Stunde. Beim Festsetzen der Auswirkung des neu entworfenen Produktionsfußbodens, garantiert die Firma auch, dass die Änderungen nicht nachteilig die Qualität der produzierten Maßeinheiten beeinflussen. Infolgedessen erhöht die Produktionskapazität des Fußbodens, während die Kapazität für Kundendienst an der gleichen hohen Stufe bleibt.

Kapazitätsmanagement ist eine notwendige Aufgabe für jedes mögliches Geschäft, das im Markt konkurrierend bleiben möchte. Ohne Schritte zu unternehmen, um, eine Ergebnisanalyse auf verschiedenen Bestandteilen des Geschäfts, sowie das Geschäft als Ganzes ist zu leiten, dort keine Wahrscheinlichkeit, in der Aufgabe des Leistungsabstimmens zu engagieren. Ein Geschäft, das nicht ständig auswertet, ob es an der optimalen Kapazität funktioniert, verliert schließlich Kunden zu den Konkurrenten, und ist nicht imstande, jene Verluste mit neuen Kunden zu kompensieren.