Was ist Käuferverhalten?

Alias mit.einbezieht Verbraucherverhalten, Käuferverhalten der Bestimmung, welche spezifischen Faktoren die Kaufgewohnheiten der Einzelperson beeinflussen. Indem man genau den Entscheidungsprozeß der Kunden in den verschiedenen Situationen festsetzt, ist es einfacher für Geschäfte, Gruppen Verbraucher zu kennzeichnen, die höchstwahrscheinlich sind, Interesse an den Produkten zu demonstrieren, die von jenen Firmen produziert. Während es viele verschiedenen Konzepte gibt, welches AuswirkungKäuferverhaltens, die meisten Ansätze eine Hauptgruppe Faktoren gebrauchen.

Einer der Schlüsselfaktoren, der bezüglich des Käuferverhaltens unterscheidet, ist die diese Rolle das einzelne ausfüllt Gesellschaft. Z.B. haben Einzelpersonen, die Eltern zu den kleinen Kindern sind, einen anderen Satz Prioritäten, wenn er zu kaufenden Waren und zu den Dienstleistungen als Einzelpersonen oder Paare kommt, die keine Kinder im Haus haben. Auf ähnliche Art und Weise ist die Verbrauchergewohnheiten von jemand, das erwirbt, ein Stundenlohn wahrscheinlich, zu der von jemand unterschiedlich zu sein, das in einer bezahlten Position beschäftigt. Es gibt sogar irgendeinen Unterschied zwischen den Kaufgewohnheiten der Leute, die ein Teil eines Paares sind und denen, die z.Z. nicht romantically mit.einbezogen. Dieses ist, weil der Kauf der Produkte neigt, Eingang vom romantischen Partner einzuschließen, und kann angestrebt werden, die Nachfragen der Paare eher als eine einzelne Notwendigkeit befriedigend oder wünschen.

Die Ziele und die Aspirationen des Verbrauchers spielen auch die wichtige Rolle im Käuferverhalten. Häufig helfen jene Ziele, festzustellen, wenn der Verbraucher versucht, Geld zu sparen, um das Ziel zu erzielen, oder sind zur Anwendung von Gutschrift einer Art, um die gewünschten Waren zu kaufen geöffnet. Z.B. kann eine Einzelperson bereit sein, ein Haus zu kaufen, indem er eine Hypothek verwendet, beim gleichzeitig Sein ein wenig widerstrebend, einen neuen Fernseher auf Gutschrift zu kaufen. In diesem Drehbuch ist der Verbraucher wahrscheinlich, nach einer Hypothek, die die wünschenswertesten Ausdrücke anbietet, einschließlich ein ermäßigtes des Interesses zu suchen. Gleichzeitig ist der Verbraucher auf dem Ausblick für alle mögliche Verkaufspreise auf Fernsehen und findet schließlich den rechten Satz, der seinen oder Erwartungen in Qualität und Preis ausgedrückt entspricht.

Die kulturelle Konditionierung und der Gleiche Druck beeinflußt auch Käuferverhalten. In etwas Kulturen gilt Einfachheit im Leben als einen Vorzug. In dieser Art der Einstellung, neigen Verbraucher, auf den Kauf von Waren mehr gerichtet zu werden, die eher als einfach dekorativ nützlich sind. Sie sind auch wahrscheinlicher, an dem Kauf der Produkte interessiert zu werden, die Zufriedenheit während eines längeren Zeitabschnitts zur Verfügung stellen, selbst wenn der Kaufpreis höher als der Preis der ähnlichen Produkte mit einer kürzeren Lebenserwartung ist. Jemand, das Einfachheit wünscht, kann Möbel kaufen, die vom harten Holz hergestellt, das zum konstanten Gebrauch für Dekaden halten, wenn vorangehend der Kauf der Möbel abgeschlossen von gepresstem Holz oder andere Materialien, die neigen, in gerade einigen Jahren heraus zu tragen.

In auswertenkäuferverhalten ist es wichtig, zu betrachten Ausgaben, von wem, von was, wenn, wo und warum. Dies heißt, dass Hersteller fragen müssen, wem wahrscheinlich ist, die Produkte zu kaufen, die sie anbieten, und warum sie jene Produkte wünschen. Gleichzeitig ist die Fragen von, als Verbraucher interessiert sein, an die Produkte zu kaufen, sowie, wo sie höchstwahrscheinlich sein, sie zu kaufen, auch wichtig. Schließlich kennzeichnend, was darstellt, höchstwahrscheinlich sein, die Erwünschtheit jener Produkte zu erhöhen und Verbraucher folglich zu motivieren, um einen Kauf abzuschließen ist vom Äußersten, das zu jedem möglichem Versuch, Käuferverhalten zu profilieren wichtig ist. Da Umstände im Laufe der Zeit ändern, läuft der Prozess des Festsetzens und der Reaktion auf Verbraucherverhalten und ist immer innen Notwendigkeit oder Anpassung gegenwärtigen Umständen.