Was ist Kommunikations-Kompetenz?

Kommunikationskompetenz ist die Fähigkeit für jemand, das mit anderen verständigt, um ihre Ziele durch wechselwirkende und passende Interaktion zu erreichen. Hauptsächlich ist Kommunikationskompetenz ein Fähigkeitsniveau, das die Personalfachleute und -die, die für die Leitung andere verantwortlich sind, erreichen und besitzen müssen. Um Kommunikationskompetenz zu erzielen, muss das Mitteilende sechs Kriterien erfüllen: Flexibilität, Miteinbeziehung, Management, Empathie, Wirksamkeit und Verwendbarkeit.

Flexibilität erfordert den Mitteilenden, in der Lage zu sein, Situationen anzupassen, damit sie das Verhalten von anderen ändert, um Ziele zu erreichen. Anpassungsfähigkeit oder Flexibilität können die Person, die mit anderen, um verständigt für die Ziele selbst empfindlich zu sein und die Leute erfordern, die für das Erzielen der Ziele verantwortlich sind. Z.B. kann eine Aufsichtskraft Arbeitskräfte, indem er die Überstunden motivieren, welche die Angestellten innen setzen gemusst, aber bestätigt, sicherstellt gleichzeitig eitig, dass die Arbeit erledigt.

Miteinbeziehung im Gespräch ist eine andere Fähigkeit, die erfordert, um Kommunikationskompetenz zu erzielen. Dieses erfordert den Mitteilenden, auf die andere Partei direkt einzuwirken. Interaktion umfaßt das Hören zu den Notwendigkeiten und zu den Interessen von anderen. Sie erfordert auch den Mitteilenden, zu berücksichtigen, wie andere Leute sie und was zu wissen, in Erwiderung auf die ganze dieses zu sagen empfinden.

In der Lage sein, das Gespräch zu handhaben erfordert den Mitteilenden, zu regulieren, wie sie auf andere einwirken. Das Mitteilende muss das Gespräch und ihre Sozialinteraktionen auch anpassen und steuern. Unterhaltungsmanagement fordert den Mitteilenden, die Richtung zu steuern, die das Gespräch nimmt, das ein anderes Niveau von attainement ist.

Empathie ist die Fähigkeit des Mitteilenden, zu zeigen, dass sie verstehen, wohin die anderen kommen von, ihre eigenen Gefühle zu teilen. Es ist ein Gefühl, in dem das Mitteilende dass darstellt, er oder sie wissen, wohin die anderen von kommen, und dass der Mitteilende versteht und versteht.

Wirksamkeit ist die Fähigkeit, damit das Mitteilende das Ziel des Gespräches erreicht. Die Fähigkeit, das Ziel des Gespräches zu erreichen ist das Maß des Niveaus der Kommunikationskompetenz. Wirksamkeit ist die Fähigkeit, beiden Anforderungen des Mitteilenden und der anderen betroffenen Parteien zu genügen.

Kommunikationskompetenzkriterien erfordern auch Verwendbarkeit. Verwendbarkeit ist die Fähigkeit, die Erwartungen der zur Hand Situation zu unterstützen. Wie passend das Gespräch ist, wenn es Ziele erzielt, ist eins der Primärmaße für das Erreichen von Kommunikationskompetenz. Wenn alle diese Kriterien erfüllt, erreicht das Mitteilende das höchste Niveau der Kommunikationskompetenz.