Was ist Krankenhaus-Medicare-Vergütung?

Krankenhaus-Medicare-Vergütung bezieht den auf Geldbetrag, den das Programm US-Medicare zu den Krankenhäusern zahlt. Ermittlung von, was zahlend ist, basiert auf, welche Dienstleistung das Krankenhaus erbringt und diese normalerweise doesn’t Nehmenposition des Krankenhauses in Betracht. Leute in Topeka oder in New York City, die die gleiche Art der Herzchirurgie haben, haben ihren Medicare-Programmlohn die gleiche Rate. Medicare feststellt ung, was es ist angemessene Zahlung für ein bestimmtes erbrachtes Dienstleistung glaubt und zahlt dementsprechend.

Seit 1997 gegeben es etwas Änderungen auf die Art, die Krankenhaus Medicare-Vergütung bearbeitet. In vielen Fällen zahlt Medicare nicht besonders, wenn sie feststellen, dass eine Bedingung im Krankenhaus entwickelt, das entweder an der armen Sorgfalt oder am menschlichen Versagen lag. Das heißt, mögen viele vermeidbaren Bedingungen Infektion oder Bedsores, die einen Patienten veranlassen, längeres don’t Resultat in der Extravergütung für das Krankenhaus zu bleiben. Einige einverstanden sind mit diesem System, und andere behaupten, dass es Krankenhäuser vom Annehmen bestimmter Patienten entmutigt, besonders die medizinisch zerbrechliche.

Es gibt einige Krankenhäuser, die ringen, dass Krankenhaus Medicare-Vergütungrate nicht ausreichend ist. Sehr kann wenig von Effektivkosten gedeckt werden, und Krankenhäuser, die angefordert, um Medicare, wie viele zu nehmen Zustanddurchlaufkrankenhäuser, können des Versuch tragen, - niedrige Vergütungrate an extrem laufen zu lassen. Dieses konnte im Teil durch die Mengen gebildet werden, die zu den NichtMedicare Patienten und besonders zu denen aufgeladen, denen don’t jede mögliche Form der Versicherung haben. Es kann ein Teufelskreis auch sein, weil niedrige Finanzierung zum Personalmangel, niedrigerer Lohn übersetzen kann für Arbeitskräfte und geringere Qualität der Arbeitskräfte, die zu mehr menschliches Versagen oder Vernachlässigung der Patienten und weniger Geldes der Reihe nach führen können, die für people’s längeres Krankenhaus gezahlt, bleibt.

Ein Aspekt dieser Gleichung ist zwar Ermittlung von “actual cost.† It’s, das ziemlich einfach ist, Standardkosten herauszufinden, aber zutreffende Effektivkosten können eine andere Angelegenheit sein. Krankenhäuser abschließen mit Versicherern an den Losen unterschiedlicher Vergütungrate r, und diese unterschiedlichen Lohnskalen für Services don’t sagen viel über reale Kosten. Krankenhaus-Medicare-Vergütung konstruiert zweifellos Analyse aus Kosten an der unteren Stufe der Lohnskala, aber es gibt auch private Versicherer dass don’t Lohn viel mehr für Dienstleistungen.

Eine andere Weise des Betrachtens der Krankenhaus Medicare-Vergütung ist, indem sie Medicare-Teil A betrachtet, das Krankenhausabdeckung für jeden Patienten und jede patient’s Finanzverantwortlichkeit feststellt. Unter diesem Teil von Medicare, muss ein Patient einen bestimmten Betrag für Krankenhauspflege zahlen, und diese einschließt einen Deductible über $1000 US-Dollars (USD) und $100 USD pro Tag 00, wenn Hospitalisierung an einer erfahrenen Krankenpflegeanlage ist. Eins der zusätzlichen Versicherung des Kaufs der Grundleute häufig durch Medicare liegt am Interesse über dem Müssen diese Gebühren zahlen.