Was ist Kunden-Lebenszeit-Wert?

Kundenlebenszeitwert ist eine Einschätzung des Potenzials für ein vorhandenes Verhältnis zu einem Kunden, in die Zukunft fortzufahren und erzeugt folglich Bargeldumlauf für den Versorger über einen Zeitraum. Manchmal bekannt als Lebenszeitkundenwert oder einfach Lebenszeitwert, ist der Fokus dieser Art der Auswertung, beibehalten aufbauend und ein laufendes Verhältnis zum Verbraucher, eher als gerade auf dem Erzeugung eines einmaligen Verkaufs. Viele Geschäfte suchen, Weisen zu kennzeichnen, den Kundenlebenszeitwert oder die Kundenbilligkeit jedes Klienten zu verlängern, häufig, indem sie untergeordnete Unterstützung gewähren, die über einfach anbietenqualitätsprodukte hinausgeht, die Verkäufe ergeben.

Der Teil des Prozesses des Festsetzens des Kundenlebenszeitwertes oder CLV, mit.einbezieht oder, Weisen zu kennzeichnen, das Geschäft einem Verbraucher zu behalten, sobald er zuerst erworben worden. Abhängig von der Art des Produktes gekauft, kann dieses laufende, Unterstützung einer Art zu gewähren mit.einbeziehen. Z.B. kann eine Zeitschrift Teilnehmern laufende Unterstützung in Form eines Kunden-Kundendiensts anbieten, der auf Fragen reagiert oder über die Anlieferung der Zeitschriften betrifft. Kundendienst und Unterstützung können Teilnehmern Diskonte auch anbieten, um Subskriptionen, die, um festgelegt in naher Zukunft abzulaufen, oder jede andere relevante Ausgabe zu erneuern, die der Kunde darstellen kann. Die Idee ist die, indem sie diesem laufende Unterstützung anbietet, Verbraucher, sind wahrscheinlich, in einigen Jahren, wegen des positiven Berichts immer wieder zurückzugehen und zu vertrauen, der entwickelt.

Es gibt einige andere Faktoren, die bei der Bestimmung eines Kundenlebenszeitwertes beteiligt sein können. Eine der allgemeineren Ansätze ist, zu berechnen, was als die Butterfaßrate bekannt. Hier ist der Fokus auf dem Vorwegnehmen des Prozentsatzes der Verbraucher, die Kunden nicht nach einem bestimmten Betrag Zeit bleiben, aus verschiedenen Gründen. Die Idee ist, zu kennzeichnen, wann neue Kunden an Bord geholt werden müssen, die zu ersetzen, die lassen, beim Wege auch finden, den Umsatz im Kundenbestand wie mögliches Gesamtes so niedrig zu halten.

Die meisten Versuche, Kundenlebenszeitwert zu projektieren betrachten auch nah den Kosten des Wiedereinbaus gegen die Kosten des Zurückhaltens. Mit diesem Faktor ist die Idee, zu entscheiden, wenn die Firma eine höhere Rückkehr erzeugen, indem sie verlorene Kunden durch Neue ersetzte, die den Standard oder die erschienene Rate für die angebotenen Waren und die Dienstleistungen zahlen. Gleichzeitig ansehen das Geschäft auch die Möglichkeit des Angebots der verbilligten Raten bestehenden Kunden als einen Anreiz n, damit sie fortfahren, Geschäft mit der Firma zu tätigen. Wenn es festgestellt, dass der Geschäftsumfang erzeugt von einem gegebenen Kunden erheblich und die Möglichkeit des Ersetzens ist, das verlorene Einkommen mit einer Reihe kleineren Kunden, die weniger Volumen aber erzeugen, volle An- und Verkaufskurse für Sorten ist nicht angemessen zahlen, gibt es eine gute Wahrscheinlichkeit, dass das Geschäft die größeren Kundenanreize anbietet, um das Verhältnis fortzusetzen.

Die Bestimmung des Kundenlebenszeitwertes macht es möglich, im Voraus zu planen Betriebsbudgets, mit angemessener Sicherheit von, wie jene Etats finanziert. Als zusätzlicher Nutzen des Prozesses, kann das Festsetzen des Lebenszeitwertes eines Kunden Inspiration häufig zur Verfügung stellen, damit bessere Weisen den Produktionsprozeß organisieren, die Qualität der vorhandenen Produkte erhöhen und das Niveau der Kundenbetreuung weiter entwickeln, die Verbrauchern angeboten. Von dieser Perspektive ist Verbraucherlebenszeitwert nicht gerade über die Bestimmung, wie lang Kunden Ausgabengeld mit dem Unternehmen fortsetzen, aber auch, wie sie helfen, wenn sie dem Geschäft helfen, um intelligenteres zu bearbeiten und mehr Verbraucher zu erreichen, beim Beibehalten des vorhandenen Kundendiensts.