Was ist Kunden-gebührende Sorgfalt?

Gebührende Sorgfalt des Kunden ist ein Ausdruck, der verwendet, um die Prozesse und die Verfahren zu beschreiben verwendet durch ein Geschäft, um einen möglichen Kunden vor der Einrichtung eines Arbeitsverhältnisses zu qualifizieren und verwendet auch, um dieses, Verhältnis zu qualifizieren fortzufahren, sobald es hergestellt. Die Idee hinter gebührender Sorgfalt des Kunden oder des Klienten ist, die Umstände des Klienten auszuwerten und zu überprüfen, ob, Geschäft mit diesem Kunden zu tätigen innerhalb des Niveaus des Risikos ist, das die Firma bereit ist, gegen den Nutzen des Aufbauens und des Beibehaltens dieses Verhältnisses anzunehmen. An seinem Besten verhindert diese Art der gebührender Sorgfalt Firmen am Sichern der Klienten, die schließlich nicht imstande sind, ihre Verpflichtungen zu ehren und irgendeinen Grad Finanzbedrängnis für das Geschäft zu verursachen.

Es gibt irgendeine Meinungsverschiedenheit hinsichtlich, wenn der Prozess der gebührender Sorgfalt des Kunden wirklich anfängt. Eine Denkschule hält, dass die ersten Phasen, wenn sie eine Liste der Aussichten für Verkäufe entwickeln, team, um in Verbindung zu treten auftreten. Als Teil des Prozesses unternommen Anstrengungen, festzustellen, wenn es eine angemessene Wahrscheinlichkeit gibt, dass die Aussicht interessiert sein, an, Geschäft mit der Firma zu tätigen. Wenn ja konzentrieren weitere Untersuchungen auf die allgemeinen Geschäftsoperationen der Aussicht und das allgemeine Renommee dieser Firma innerhalb der Industrie. Wenn die Aussicht scheint, beständig und finanziell Ton zu sein, bewegt die Verkaufsmannschaft vorwärts mit der Aufnahme des Kontaktes und dem Versuch, mehr Informationen zu erfassen, die hilft, den Kontakt näeher an der Einrichtung eines Klienten-/Verkäufer-Verhältnisses zu verschieben.

Da die Zeit für das Schließen des Verkaufs nähert, vorschreibt gebührende Sorgfalt des Kunden das Schauen näher in die Finanzsituation des zukünftigen Kunden en. Dieses bedeutet häufig das Erhalten der Kreditauskünfte und anderer Finanzdaten, die dem Verkäufer helfen, den Grad an Risiko festzusetzen verbunden mit dem Tätigen des Geschäfts mit diesem möglichen Kunden. Die gebührende Sorgfalt an diesem ist vermutlich, wenn das neue Konto die Einrichtung einer Art revolvierender Dispositionskredit mit.einbeziehen, mit den Resultaten der Forschung besonders vollständig, die hilft, die Kreditlinie in dieser Hinsicht festzustellen.

Annehmend, dass die gebührende Sorgfalt des Kunden prüft, dass die Aussicht kreditwürdig ist und ein Verhältnis aufgebaut, bedeutet dieses nicht, dass der Lieferant die gebührende Sorgfalt betrachtet, komplett zu sein. Viele Firmen wiederholen Kreditkonten auf einer jährlichen Basis und ziehen Kreditauskünfte und andere Informationen, um festzustellen, wenn sie noch in den besten Interessen der Firma, Geschäft mit einem gegebenen Kunden zu tätigen ist. Beachtet auch Tendenzen innerhalb der Wirtschaft oder des passenden Geschäftssektors, festzustellen, wenn die Vermögen eines Klienten in naher Zukunft aufheben können und erlaubt der Firma, Gutschrift zu begrenzen und die Wahrscheinlichkeiten für das Erleiden eines Verlustes herabzusetzen. Gebührende Sorgfalt des laufenden Kunden hilft, die Menge der Außenstände zu begrenzen, die rollen vorbei in einen überfälligen Status sowie herabsetzen die Zahl Klienten, die schließlich zu den Ansammlungen geschickt, eine Bewegung, der nicht nur Hilfen die Einkommensquelle schützen, aber verringern auch die zugelassenen und anderen Unkosten, auf die beim Versuch, zu sammeln genommen, was eine uneinbringiche Schuld schließlich sein kann.