Was ist Markt-Energie?

Marktenergie ist ein Maß des Einflusses, den eine Firma über dem Markt hat. Firmen, die sind, einen Preis zu erhöhen, ohne Nachfrage zu beeinflussen, haben eine hohe Marktenergie und sind Hersteller des benannten Preises. Wenn eine Firma wenig Marktenergie hat, sind sie Abnehmer des benannten Preises. Eine einzelne feste ansammelnde Marktenergie ist häufig ein frühes Zeichen, dass eine Industrie in Richtung zu einem ungesunden Zustand sich bewegt. In den gesunden Märkten ist es normalerweise ein Zeichen eines leistungsfähigen Marketing-Einflusses und starken des Markenbewusstseins.

Obwohl der Ausdruck sowie Höhe auf LO geht, wird Marktenergie meistens als Weise, Unternehmen zu beschreiben verwendet, die einen starken Einfluss auf den Markt ausüben. Diese Unternehmen sind in der Lage, Entscheidungen betreffend die Stärke und die Entwicklungsfähigkeit der verschiedenen Produkte zu treffen und die Richtung festzustellen, in der der Markt sich bewegt. Diese Entscheidungen sind zu ihren Konkurrenten so überwältigend, denen sie zusammen mit ihnen folgen müssen, oder ihr Geschäft stagniert oder ausfällt.

Hohe Marktenergie kulminiert gewöhnlich in einem Monopol oder in einem Nachfragemonopol. In diesen Fällen hat ein Unternehmen die ganze Energie, oder ein Verbraucher hat die ganze Energie. Dies heißt dass Kontrollen einer einzelne Gruppe die Gesamtmarktenergie. Von einem ökonomischen Standpunkt ist dieses eine sehr ungesunde Situation, da es effektiv der Markt stagniert. Allerdings ist dieses nicht immer auf einem Verbraucherniveau schlecht.

In einigen Fällen vereinfacht ein Monopol Situationen, indem es die Zahl überflüssigen Wahlen in einem Markt verringert. Unter den meisten Umständen tut Haben einiger Unternehmen, zum des Haushaltsabfalls aufzuheben oder von Elektrizität bereitzustellen wenig, um dem Verbraucher zu helfen. Ein Nachfragemonopol kann zu den Verbrauchern vorteilhaft wirklich sein, da es häufig Praxis wenn Kontrollen einer einzelne Organisation die Verteilung und der Preis von einem erforderlichen guten oder von einem Service erbt. Dieses gibt Leutezugang zu etwas, das sie häufig, haben didn’t vorher.

Einige Fälle der hohen Marktenergie haben kleiner, zum mit einer ungesunden Wirtschaftslage und mehr zu tun, zum mit einem starken Kundenbestand zu tun. Wenn ein einzelnes Unternehmen einen großen genug Kundenbestand hat, ist es in der Lage, Preis zu bilden und Änderungen zu liefern, die nur die Benutzer seiner Produkte beeinflussen. Wenn der Kundenbestand genug groß ist, können diese Änderungen die vollständige Industrie verschieben.

In dieser Situation ist eine Firma für das Fallen in ein Monopol anfällig. Da es solch ein starkes Produkt oder Service hat, hat es einen sehr loyalen Kundenbestand. Wenn seine Konkurrenten finden, haben sie keine Marktenergie, unabhängig davon ihre Tätigkeiten, sie können die Industrie lassen. Dieses verursacht das Monopol, unabhängig davon die Wünsche der größeren Firma.