Was ist Produkt-Lebenszyklus-Management?

Produktlebenszyklusmanagement bezieht den Prozess, den ein Produkt durchmachen muss, ein fühlbares zu werden, das komplette Produkt, das für Verkauf zu einem Endbenutzer angeboten werden oder Verbraucher mit ein. Es gibt vier Phasen oder Stadien zum Produktlebenszyklus-Managementprozeß: begreifen, entwerfen, verwirklichen und instandhalten. Diese Phasen können von einer Haupteinzelperson verantwortlich für das Produkt behandelt werden oder beaufsichtigt werden - rief den Produktmanager oder den Projektleiter an - oder können durch verschiedene Abteilungen und Abteilungen innerhalb eines Geschäfts behandelt werden.

Die erste Phase des Produktlebenszyklus-Managementprozesses bezieht mit ein aufzukommen in die allgemeine Idee für die Kreation eines Produktes. Dieses kann von einer Entwicklungabteilung oder von den Einzelpersonen getan werden, die in der Firma arbeiten, die mit dem Aufkommen mit neuen möglichen Produkten für Verkauf eine Arbeit zugewiesen werden. Das Produkt kann als von Ergänzung oder von einem Zusatz zu einer vorhandenen Produktserie begriffen werden oder kann eine neue Produktserie sein. Im Allgemeinen bezieht die Auffassung einer Idee, für Lösungen zu einem Problem gedanklich zu lösen, mit ein oder eine unmet Nachfrage zu kennzeichnen in den Markt, den ein gegebenes Produkt treffen kann.

Einmal wird die Idee für ein Produkt, das tatsächliche körperliche Produkt selbst muss entworfen werden begriffen; dieses ist das folgende Stadium im Produktlebenszyklus-Managementprozeß. Viele verschiedenen Abteilungen einer Firma können an diesem Prozess zusammen arbeiten. Ingenieure können an der Logistik des Entwerfens eines Produktes arbeiten, arbeitet das Sicherstellen des Produktes und ist funktionell und dass alle Stücke zusammen also passen, es kann wirklich gebildet werden. Eine Marketing-Abteilung kann auf den körperlichen Entwurf des Produktes und der Herstellung es des Blickes einerseits sich konzentrieren, der Verbrauchern appelliert, die dann das Produkt kaufen möchten.

Nachdem der Entwurfsprozeß komplett ist, ist der folgende Schritt auf dem Produktlebenszyklus-Managementprozeß, wirklich zu verstehen, wie man das Produkt herstellt. Dieses Stadium gekennzeichnet als das Stadium, in dem das Produkt verwirklicht wird. Häufig bezieht dieses mit ein, zu definieren, wie ein Produkt hergestellt ordnend ist und für seine Fertigung. Die Firma kann die Teile und die Werkzeuge zusammenbauen oder kann Vertrag Zusammenbaus des gegebenen Produktes heraus abschließen.

Das Endstadium des Produktlebenszyklus-Managementzyklus ist Service. Während dieses Stadiums die, die dienen, als Hilfspersonal für das Produkt ausgebildet und unterrichtet werden, wie es verwendet wird. Z.B. können berechtigte Reparaturleute unterrichtet werden, wie man Wartung auf dem Produkt regelt und durchführt. Kundendienst- oder Technologiestützleute können auf, wie man gebildet sein Fragen betreffend das Produkt beantwortet.