Was ist Projekt-Beschaffung?

Projektbeschaffung bezieht einen systematischen Prozess der Bestimmung und des Verschaffens, durch Kauf oder Erwerb, notwendige Projektdienstleistungen, Waren oder Resultate von den externen Verkäufern mit ein, die die Arbeit ausführen. Es ist normalerweise eine Funktion des Projektleiters; jedoch beschließen einige Organisationen, eine Person anders als den Projektleiter vorzuwählen, diese Aufgaben zu behandeln. Es gibt sechs Prozesse, die überall durch die Projektleiterindustrie als Integral anerkannt werden, um Beschaffungsmanagement zu projektieren.

Das erste dieser Prozesse ist Planungskäufe und -erwerb. In diesem Schritt werden Notwendigkeiten, die Outsourcing erfordern, gekennzeichnet. Quellen für das Erzielen der erforderlichen Waren, der Dienstleistungen oder der Resultate werden durch eine Marktanalyse unterschieden. Wenn man die Beschaffung plant, werden Projektzielsetzungen wiederholt, um sicherzustellen, dass der Erwerb nicht von den angegebenen Zielsetzungen wegläuft. Beendigung dieses Schrittes umfaßt Kennzeichnung der Betriebsmittel, die für den Erwerb, Ermittlung der Vertragsart notwendig sind, die benötigt wird, um den Erwerb und Vorbereitung eines Beschaffungs-Verwaltungsplans zu sichern.

Vertrag Planung abschließen und Verkäuferantworten fordern, und den Verkäufer vorwählend, die folgenden drei Prozesse sein, die abgeschlossen werden konnten. In der Vertragsplanung ist es notwendig, die geforderten Produkte oder die Dienstleistungen im Detail zu beschreiben. Ersuchen um Anträge und Angebote sollte dokumentiert werden, um Probleme zu vermeiden.

Wenn man Verkäuferantworten und -anträge fordert, werden spezifische Verkäufer gekennzeichnet und gesetzt auf verzeichnen qualifizierte Verkäufer. Die vorgewählten Verkäufer gelten als qualifiziert gegründet auf ihrer Fähigkeit, die Waren oder die Dienstleistungen zu erbringen die Begrenzungen des Projektes, ihres Interesses, an die, Waren oder die Dienstleistungen zu erbringen und der, Vernünftigkeit ihrer Angebote betrachtend. Sobald die zukünftigen Verkäufer auseinander eingestellt worden sind, werden die Anträge der vorgewählten Verkäufer ausgewertet, um den besten Verkäufer festzustellen, um die Waren oder die Dienstleistungen zu liefern. Nachdem die Verkäufer gewählt sind, werden über Verträge verhandelt.

Verträge auszuüben ist kritisch, Beschaffungsaufgaben zu projektieren. Die Verpflichtungen offenbar, umreißend, ist Verantwortlichkeiten und Leistungsziele zum Abschluss dieses Schrittes wesentlich. Ordnungsgemäße Erfüllung des Vertrages hat zur Folge, die Durchführung der angegebenen Ziele aufzuspüren. Manchmal kann der Projektbeschaffungsmanager Prozesse beheben müssen, um die erwünschten Ergebnisse zu erzielen. Vertragsänderungen sollten kontrolliert und dokumentiert sein, um nicht notwendige Rechtsansprüche zu verhindern.

Sobald der Vertrag komplett ist, ist der letzte Schritt, den Vertrag zu schließen. Der Vertrag wird revidiert, um bestimmte alle Vertragsbedingungen zu bilden wurden erfüllt. Vertragsschliessen bezieht, die Leistung des Verkäufers auszuwerten mit ein und alle mögliche Lektionen zu dokumentieren, die wenn es den Vertrag gelehrt sind, durchführt.

Projektbeschaffung ist nicht eine genaue Wissenschaft. Obgleich dieser Prozess innerhalb der Industrie allgemein anerkannt ist, kann tatsächliche Durchführung zwischen Organisationen sich unterscheiden. Viele Kurse sind vorhanden, dass die Strategien unterrichten, die von den Projektbeschaffungsmanagern verwendet werden. Volkshochschulen und ausgedehnte Bildungsministerien der Universitäten stellen häufig Kategorien auf diesem Thema bereit.