Was ist Promotions-Preispolitik?

Promotions-Preispolitik ist Verkäufe und Marketing-Technik. Sie bezieht mit ein, den Preis eines Produktes oder des Services zu verringern, um Kunden anzuziehen. Diese Technik kann über zahlreichen Industrien einschließlich Nahrungsmitteldienstleistungen, Kosmetik und Haushaltsreinigungs-Versorgungsmaterialien effektiv verwendet werden.

Promotions-Preispolitik bezieht häufig mit ein, Preise auf unhaltbar niedrigen Niveaus zu verringern. In einigen Fällen können Produkte und Dienstleistungen oder unterhalb an den Kosten verkauft werden. Ein Kauf man erhalten einen freien Entwurf kann sogar verwendet werden. Wenn dieses getan wird, kann Interesse an den Waren groß erhöht werden und bedeuten, dass Verkäufe auch wahrscheinlich sind, sich drastisch zu erhöhen.

Diese Technik kann von den Einzelhändlern oder von den Produzenten verwendet werden. Wenn sie von den Einzelhändlern verwendet wird, ist das Ziel im Allgemeinen, Aufmerksamkeit zum Geschäft zu erregen und Stammkunden anzuziehen. Wenn die Technik von den Produzenten verwendet wird, ist das Ziel im Allgemeinen, Kunden zu einem Produkt anzuziehen oder Markentreue einzubrennen und anzuregen.

Z.B. kann ein Bekleidungsgeschäft Kleidung zu Preisen anbieten, die unterhalb des manufacturer’s vorgeschlagenen Einzelhandelspreises sind. Die Käufer, angezogen durch die niedrigen Preise, sind wahrscheinlich, sich an diesen Speicher zu erinnern und wieder zu besuchen, wenn sie Kleidnotwendigkeiten haben. Eine kosmetische Firma kann zwei Verträge Augenschatten für den Preis von einem anbieten. Wenn Frauen Augenschatten wieder benötigen, wird es gehofft, dass sie motiviert werden, um diese Marke wieder zu kaufen.

Welche Kunden wahrscheinlich sind, zu finden, wann sie für einen zukünftigen Kauf zurückkommen, ist, dass die Preise dieser Waren sich erhöht haben. Promotions-Preispolitik ist normalerweise temporär. Dies heißt das in den meisten Fällen, Qualitäts- und Erfahrungsnotwendigkeit, diese Preiskalkulationsstrategie ergäzunzen. Wenn es nicht tut und Kunden nicht glauben, dass es alles gibt, das über das Produkt oder den Service bedeutend ist, kann es sehr schwierig sein, sie zu erhalten, ihn zu höheren Preisen zu kaufen.

Es gibt andere Gründe, die der Gebrauch der Promotions-Preispolitik klug verwendet werden muss. Wenn es nicht ist, kann es auf eine Firma sich belaufen, die viel Geld ohne die erwartete Rückkehr verliert. Wenn die Technik zu häufig z.B. verwendet wird können Verbraucher den senkenden Preis vorwegnehmen und ablehnen, Waren zu dem normalen Preis zu kaufen.

Promotions-Preispolitik ist auch wahrscheinlich, einige Kunden anzuziehen, die mehr über den Preis als das Produkt betroffen werden oder instandzuhalten. Wenn das Produkt oder der Service wieder benötigt wird, sind diese Leute nicht wahrscheinlich, durch vorhergehende Erfahrungen motiviert zu werden. Sie können alle ähnlichen Waren kaufen, die preiswerter sind.

oder sie benennt auf, was jetzt eine vertraute Firma eher als das Einkaufen mit der Konkurrenz ist.

Die Produktwerbung ist eine der Weisen, die Geschäfte Kontakt mit bilden und Kunden behalten. Die fördernde Werbung hilft, diese Anfangswerbung der Produkte zu stützen, indem sie einen anderen Anreiz addiert, um den Produkten einen Versuch zu geben. Indem er dem menschlichen Wunsch, eine Übereinkunft zu nutzen appelliert, hilft dieser fördernde Bestandteil der Werbung, die Wahrscheinlichkeit für anhaltenden Erfolg zu erhöhen und die Firma im Geschäft jahrelang zu halten, um zu kommen.