Was ist Puffery?

Puffery ist die Sprache, die in der Förderung eines Produktes verwendet wird, das entworfen ist, um das Produkt mit dem Gebrauch von Ansprüchen anziehender scheinen zu lassen, die normalerweise subjektiv sind, bombastisch, und schwierig zu prüfen. Ein klassisches Beispiel von puffery ist ein Zeichen über einem Tischgast, das proklamiert, dass es die Hamburger  best†der “worlds hat. Die meisten Nationen haben die Gesetze, die frei Firmen ermöglichen, puffery zu verwenden und unterscheiden bloßes puffery von den tatsächlichen auf Tatsachen beruhenden Ansprüchen, die Verbraucher irreführen konnten.

Die unterscheidene Schlüsseleigenschaft von puffery ist, dass Verbraucher sie nicht ernst nehmen. Sie können sie betrachten, wenn sie ein Produkt auswerten, um zu entscheiden, ob man es kauft, aber sie verstehen, dass der Anspruch nicht wörtlich ist. Wenn Batterien sagen, dass sie “last für immer, † zum Beispiel, Verbraucher verstehen, dass die Batterien schließlich ausfallen, aber dass sie ein ungewöhnlich langes Leben haben können. Ebenso wenn ein Verbraucher das Gepäck  finest†der “worlds kauft, wissen er oder sie, dass das Gepäck möglicherweise nicht in der Welt das feinste wirklich sein kann, weil dieses schwierig festzustellen sein würde.

Einige Leute haben vorgeschlagen, dass die Linie zwischen puffery und irreführenansprüchen von einigen Firmen gekreuzt werden kann. Wenn eine Sodafirma ein “healthy† Produkt z.B. vermarktet können Rechtsanwälte fragen, ob Verbraucher den nehmen, um zu bedeuten, dass das Soda gesünder als vergleichbare Produkte ist, oder dass das Soda wirklich für sie gut ist. Wenn der Anspruch puffery ist, verstehen Verbraucher, dass das Soda gesünder als seine Konkurrenten ist, aber, wenn es ein irreführender Anspruch ist, können sie denken, dass das Soda Nutzen für die Gesundheit konferiert.

In vielen Regionen können Firmen nicht für puffery verfolgt werden, und Rechtsanwälte können puffery in Angriff nehmen und es erhalten müssen recategorized während ein irreführender Anspruch, um einen Fall zu prüfen. Wenn ein Verbraucher glaubt, dass die Sprache, die mit einem Produkt und ihr verbunden ist, bis zum Anspruch leben nicht kann, konnte der Verbraucher argumentieren, dass er oder sie überzeugt wurden durch, was schien, auf Tatsachen beruhende Ansprüche zu sein, während die Verteidiger vorschlagen konnten, dass eine angemessene Person verstehen würde, dass solche Ansprüche nicht buchstäblich plausibel waren.

Leute müssen für diese Technik in der Sprache heraus aufpassen, die verwendet wird, um Produkte zu fördern, weil es schwierig manchmal sein kann, puffery zu kennzeichnen und in einigen Fällen, Firmen gezwungen werden können, Verzichte einzuschließen, um sicher zu sein, dass Verbraucher verstehen, dass ihre Ansprüche Hyperbel sind. Ein Kosmetikhersteller z.B. kann nicht sagen, dass eine Gesichtsbehandlung ist wie Schönheitsoperation sich scheuern, es sei denn sie einen Verzicht umfaßt, der angibt, dass Resultate nicht mit Chirurgie vergleichbar sind. Als allgemeine Regel sollte jeder subjektive Anspruch, der schwierig zu überprüfen sein würde, als Verdächtiges behandelt werden.