Was ist Risiko-Finanzierung?

Risikofinanzierung ist ein Ausdruck, der verwendet wird, um den Verbrauch der Betriebsmittel zu beschreiben, der auftritt, wenn eine Firma finanzielle Verluste im Verlauf des Leitgeschäfts stützt. Die Finanzierung bezieht dem Sichern der Betriebsmittel, die mit ein benutzt werden können, um die Verluste zu kompensieren und der Firma erlauben, die Verluste zu handhaben, ohne den Alltagsbetrieb des Geschäfts negativ auszuwirken. Es gibt einige unterschiedliche Arten, dass Risikofinanzierung gehandhabt wird, einschließlich Rücklagenbildung beiseite gesetzt für diese Art der Ausgabe, teilt das Risiko mit einer Drittpartei, oder sogar erhält Versicherung, die effektiv das Risiko auf einen Versicherungsversorger bringt.

Eins der allgemeineren Mittel der Leitung der Risikofinanzierung ist, Versicherungsdeckung zu verwenden, um die möglichen Verluste auszugleichen, die mit einem gegebenen Geschäftsprojekt verbunden sind. Hier ist die Idee, das Risiko zu bringen, das in das Risiko auf den Versicherungsversorger mit einbezogen wird, indem sie eine Politik herausnimmt, die Ansprüche für Behebung ehrt, im Falle dass bestimmte Ereignisse kommen, mit diesem Projekt zu überschreiten. Wenn teuer, bietet diese Art der Finanzierungsstrategie den Nutzen des Wissens das, selbst wenn das Projekt schließlich wegen einer oder mehrerer Ereignisse verlässt, die in den Ausdrücken der Politik umfaßt werden, die Verluste wird vereinbart an, ohne zu müssen, andere Betriebsvermögen zu verwenden.

Eine Firma kann auch beschließen, das Risiko zu handhaben, das in-house finanziert, indem sie Reserven der Kapital herstellt, die eingesetzt werden können, um die Schulden zu tilgen, die mit einem ausfallen Projekt verbunden sind. Diese Annäherung lässt effektiv das Geschäft sich mit einer Form der Eigendeckung versehen. Die Kapital werden normalerweise in irgendeine Art des zinseneinbringenden Kontos gesetzt und gekennzeichnet als Unterstützungsfinanzierung für Gebrauch nur in den Notsituationen. Dieses hilft, die Balance dieses Kontos von den Unternehmensbetriebsmitteln zu trennen. Fragliche Ausfallen des Projektes wenn, können Betriebsmittel innerhalb dieser emergency Reserve benutzt werden, um die Schuld zu tilgen, ohne zu müssen, in das allgemeine Betriebsmittel einzutauchen und die Finanzstabilität der Firma vielleicht zu gefährden.

Risikofinanzierung kann auch gehandhabt werden mit, was als Risikozusammenfassung bekannt. Nehmen dort zwei an oder mehr Partner im Unternehmen, ist jeder Partner damit einverstanden, einen Prozentsatz des Risikos anzunehmen und schafft ihre eigenen Reserven, um dieses Risiko zu handhaben. Das Endergebnis ist, dass keiner Partner alle Schulden weg zahlen gegenüberstellen muss, die mit einem ausfallen Risiko verbunden sind, das der Reihe nach kleiner einer Wahrscheinlichkeit von das Finanzwohl von irgendwelchen der Partner nachteilig beeinflussen bedeutet.