Was ist Rücklage für zweifelhafte Forderungen?

Als ist Mittel der Minderung der Auswirkung der Risikokredite auf die Funktionalität einer Firma, die Rücklage für zweifelhafte Forderungen einfach Mittel des Herstellens von einer Bank der Rücklagen, die helfen, angesammelte Risikokredite zu versetzen. Gewöhnlich genommen auf diese Risikokredite, wenn Klientenrechnungen unbezahlt bleiben und es nicht viel Wahrscheinlichkeit des Sammelns auf den ausstehenden Rechnungen gibt. Sind hier einige verschiedene Drehbücher, in denen eine Rücklage für zweifelhafte Forderungen eine positive Auswirkung bilden kann.

Eine der allgemeinsten Anwendungen einer Rücklage für zweifelhafte Forderungen gefunden innerhalb des Geschäfts des Darstellens den bei Außenständen für eine Firma. Im Wesentlichen kauft eine darstellende Firma eine Bank der Rechnungen von einer Korporation, unter der Bedingung , dass die Zahlungen auf den neuen Eigentümer der Rechnungen verwiesen. Die darstellende Firma voranbringt einen großen Prozentsatz des Nominalwertes der Rechnungen zum Klienten n, aber behält einen im Falle der Risikokredite gekennzeichnet zu werden Prozentsatz. Dem Prozentsatz, der zurückgehalten, berechnet häufig basiert auf den durchschnittlichen Zahlungsmustern, die vorbei die letzten Gebührenzählungszeiträume aufgewiesen worden, welche die gleichen Kunden mit.einbeziehen. Einmal sind alle ausstehenden Rechnungen während des Zeitraums zahlend und frei, freigegeben die Kapital, die aufgehoben, um Risikokreditunkosten zu umfassen, ben und nachgeschickt darstellenden company’s den Klienten kt.

Ein anderes Beispiel des Gebrauches von einer Rücklage für zweifelhafte Forderungen mit.einbezieht dem Schreiben weg von genommenem passendem Bankrott der Risikokredite sendem oder einem Klientenerlöschen des Geschäfts. Selbst wenn Akten einer Firma für Bankrottschutz und eine Vereinbarung erreicht, um Gläubigern zu erlauben, einen kleinen Prozentsatz des verdankten bestehenden Kredites zu empfangen, gibt es normalerweise eine beträchtliche Menge ausstehende Rechnungen, die der Verkäufer abschreiben muss. Eine Rücklage für zweifelhafte Forderungen hilft, das Trauma des Müssens zu erleichtern beim Schreiben engagieren weg von den ausstehenden Rechnungen, wie uncollected. Auch die Tätigkeit der Anwendung einer Rücklage für zweifelhafte Forderungen, um diese Art von Verlusten zu umfassen kann als Abzug auf jährlichen Steuererklärungen auch häufig verwendet werden, der hilft, den finanziellen Verlust zur Firma weiter zu erleichtern.

Sogar kann ein Kleinbetrieb einen Klienten gelegentlich haben, der nicht imstande, eine Rechnung aus einem Grund zu ehren oder andere ist. Eine Rücklage für zweifelhafte Forderungen zu haben kann für den Kleinbetrieb besonders wichtig sein, da ein großer Prozentsatz des erzeugten Einkommens neigt, grundlegende Betriebe anzustreben. Wenn das gesammelte Einkommen sehr viel kleiner als der erzeugte Wert der Rechnungen ist, wird eine Quelle der Kapital, zum des Unterschiedes zu bilden entscheidend. Eine Rücklage für zweifelhafte Forderungen zu verursachen, die ungefähr mindestens dreißig Tage Betriebskosten ist, ist eine ausgezeichnete Weise des Schutzes gegen die Ausdehnung der Risikokredite und Verminderung der negativen Auswirkung auf den Gesamtbetrieb des Geschäfts.