Was ist Rücklogistik?

Rücklogistik bezieht sich den auf Fluss von Waren und von Dienstleistungen zwischen ein Geschäft und einen Klienten, nachdem Waren oder Dienstleistungen übertragen worden sind. Using gute Praxis in den Rücklogistik ist im today’s Markt in zunehmendem Maße wichtig, weil er Kosten auf das Geschäft verringert und Klientenloyalität erhöht. Einige der allgemeinen Betrachtungen in den Rücklogistik sind Rückkehr, Reparaturen und der verbundene Transport von Waren zurück zu der Firma und dann heraus zum Klienten noch einmal.

Im Geschäft bezieht sich Logistik die Tätigkeiten und auf die Prozesse, die einer Geschäftsbewegung ein gutes oder ein Service zu seinen Klienten helfen. Dieses wird häufig Vorwärtslogistik, weil es miteinbezieht das, Produkt vorwärts entlang der Versorgungskette, von der Entwicklung, durch Herstellung zu verschieben, zur Verteilung genannt. Nach Verteilung müssen Produkte, die zur Firma zurückgehen müssen, entlang eine andere Versorgungskette rückwärts sich bewegen, die ist, was Rücklogistik seinen Namen gibt.

Eins der allgemeinsten Vorkommen in den Rücklogistik ist Rückkehr. Zum Beispiel kann Rückkehr Verteiler zugelassen werden, die mehr Warenbestand bestellen, als sie kann effektiv sich bewegen. In den meisten Fällen ist die Rückkehr eines Produktes für das Geschäft wegen der Kosten teuer, die mit Transport, der Überholung und Wiederverteilung verbunden sind. Gute Praxis in der Rückkehr hilft einem Geschäft außer Geld und schneller Service des Angebots zu den Klienten, zu zunehmenloyalität und zum Helfen des Geschäfts verdienen mehr Geld zukünftig.

Reparaturen sind ein anderer großer Bestandteil von Rücklogistik, besonders in den Technologieindustrien. Viele Produkte kommen mit einer Garantie und können zur Firma zurückgegangen werden, an keinen zusätzlichen Kosten repariert werden und zurückgeschickt werden dem Klienten. Wieder bedeutet dieses, dass die Firma die Rechnung auf Reparaturen aufhebt. Produkte, die überholt oder defekt sind, können auch zurückgebracht werden, damit die Firma sie aufbereitet, die eine anderen Kosten ist, die die Firma häufig anstelle vom Klienten aufhebt.

In der Vergangenheit war Rücklogistik nicht dachte immer an als Element des Geschäfts, das die glatten und leistungsfähigen Verhandlungen erforderte. Es wird jedoch wichtiger, wenn viele Geschäfte für Klienten konkurrieren, durch das Marketing ihrer Rücklogistikpraxis. Gute Rücklogistikpraxis verlangt, dass die Versorgungskette am Erhalten der Produkte zurück zu der Firma so leistungsfähig ist, wie Vorwärtslogistik an diese Produkte an den Verbraucher heraus gelangen ist.