Was ist Staatseinkunft?

Staatseinkunft ist das Einkommen, das für eine Zivilniederlassung vorhanden ist. Ein Land laufen zu lassen kann sehr teuer sein, und Regierungen haben eine große Auswahl von Verantwortlichkeiten, wie Betrieb der verschiedenen regelnabteilungen und beibehalten eine bewaffnete Kraft t und investieren in der Entwicklung und in der Erleichterung der Armut. Jedes Land hat eine örtlich festgelegte Methode des Staatseinkunfterzeugung, das von der Steuerung von country’s körperliche Betriebsmittel zur Besteuerung der Bürgerschaft des Landes unterscheidet. Viele Staatsabgabebürger direkt, gegründet auf einzelnem Einkommen jedes Haushalts. Zusätzlich zu den direkten Steuern gibt es auch zahlreiche indirekte Steuern auf Regierungsserviceen, Geldtransaktionen und Gewerbetätigkeit, die auch Einkommen erzeugen.

Seitdem der Aufstieg der Zivilisation, die in der Energie immer auf Besteuerung als Methode beruht, um Einkommen zu erzeugen. In den Bereichen, die durch einen Monarchen oder eine Diktatur angeordnet, verwendet die meisten des Einkommens an der Diskretion der alleinigen Lehre. Heute jedoch ausgegeben Staatseinkunft für den Betrieb der Regierung und für Entwicklung der Nation d. Einige Regierungen, besonders die, die Ablagerungen, wie Öl oder kostbare Metalle hoch-bewertet, bauen nur auf Naturresourcen und monopolisieren die Extraktion dieser Betriebsmittel, um Einkommen zu erzeugen. Andere erzeugen Staatseinkunft, indem sie direkt Bürger auf Einzelteilen wie Einkommen, täglichen Käufen und Geschäftsgewinnen besteuern.

Die erkennbarste Form der Direktbesteuerung kommt in Form von Einkommenssteuer, worin die Regierung einen spezifizierten Teil eines individual’s Jahreseinkommens sammelt. Für viele Länder erklärt diese Form der Besteuerung fast Hälfte des Gesamteinkommens der Regierung. Die meisten Länder haben auch ein Satz Einkommenniveau, das sie erzwingen, um die, Armen und das bedürftige zu besteuern zu vermeiden. Tatsächlich modelliert die Majorität von Besteuerung Steuer das wohlhabendere weit schwerer als der Mittelstand. Einkommen ist jedoch nicht die einzige Sache, die direkt von der Regierung gebesteuert; Vermögenssteuern sind auch eine lukrative Quelle der Staatseinkunft in vielen Ländern.

Eine weniger beachtete aber gleichmäßig wichtige Quelle der Staatseinkunft ist indirekte Besteuerung. Regierungen besteuern indirekt alles vom Kauf der Gebrauchsgüter zu den Bankgeschäften. Bürger, deren Einkommen nicht noch steuerpflichtig sind, beitragen zur Staatseinkunft jedes Mal, das sie ein Gebrauchsgut kaufen n oder verwenden einen Regierungsservice. Handelskörper wie Unternehmenshäuser und Firmen kommen auch unter den Geltungsbereich der indirekten Besteuerung. In einigen Ländern erheben einzelne Zustände oder Regionen häufig Steuerzuschläge wie Octroi oder Verkaufssteuer, um Staatseinkunft anzuheben.