Was ist Teleconferencing-Software?

Teleconferencing-Software ist ein Computerprogramm, das verwendet wird, um mehreren Leuten in den verschiedenen Positionen zu erlauben, using ein Telekommunikationssystem miteinander zu hören und zu sprechen. Diese Art von Software gewöhnlich wird benutzt, im internationalen Geschäft aber kann in den Organisationen mit den Zweigniederlassungen auch gefunden werden, die in den verschiedenen Teilen eines Landes gelegen sind. Es gibt drei Arten Teleconferencing-Software: Audio, Video und Multimedia.

Der Primärzweck Teleconferencing-Software ist, die Kommunikationssperren zu entfernen, die durch körperlichen Abstand verursacht werden. Mehrere Leute in den verschiedenen Positionen können alle am gleichen Anruf teilnehmen. Die Software ist für große Organisationen sehr kosteneffektiv und spart wertvolle Zeit beim Verbessern von Kommunikation.

Audio-nur Teleconferencing ist das allgemeinste. Wenn sie ein internes Software-Programm verwenden, rufen alle Teilnehmer zurückgreifen auf die Software an, indem sie eine interne Nummer wählen. Das Programm handhabt alle verschiedenen Benutzer und stellt Anschluss zur rechten Konferenz durch den Gebrauch von einer AnrufKenn-Nummer sicher. Wenn Sie einen Diensterbringer verwenden, Teilnehmer anrufen wählen gewöhnlich eine Nummer 1-800 und eingeben eine Konferenz Identifikation-Zahl, um sich dem Anruf anzuschließen. Der Primärunterschied ist in den Kosten.

Videoteleconferencing hat alle gleichen Eigenschaften wie Audio-nur Teleconferencing, aber es addiert einen Sichtbestandteil. Diese Methode wird in den Situationen angewendet, in denen es vorteilhaft ist, die anderen Teilnehmer zu sehen. Jeder muss eine Netzkamera oder eine ähnliche Vorrichtung haben, zum als die videoquelle aufzutreten. Die Teilnehmer können den Schirm gewöhnlich ändern, um jeder die Person gleichzeitig oder gerade anzusehen, die spricht.

Multimedia Teleconferencing-Software fügt Softwarefunktionalität der Erfahrung hinzu. Teilnehmer anrufen kann auf eine spezifische Internet Protocoladresse (IP) zurückgreifen und den anderen Teilnehmern erlauben, genau zu sehen, was auf dem Bildschirm in der Realzeit ist. Dieses ist ein ausgezeichnetes Werkzeug für das Zeigen der Programmiereinrichtungen, das Teilen von Informationen oder das Demonstrieren einer bestimmten Funktion.

Es gibt zwei Möglichkeiten, Konferenzschaltung-Software zu handhaben: innerlich oder durch einen Diensterbringer. Sehr große Firmen mit einem Netz der Zweigniederlassungen konnten finden, dass es kosteneffektiver ist, Konferenzschaltung-Software innerlich einzuführen und zu stützen. Viele dieser Firmen bereits haben in einem TelekommunikationsSoftwarepaket investiert, um alle ihre Telefon- und Telefaxlinien zu handhaben. In vielen Fällen ist Teleconferencing ein zusätzliches Modul der gleichen Software.

Ein externer Diensterbringer bietet Zugang zur Teleconferencing-Software entweder durch einen jährlichen Vertrag oder eine Proverbrauch Gebühr an. Die Liste der Eigenschaften, die gewöhnlich bereitgestellt werden, umfaßt alles von einem grundlegenden Telefon-nur Anruf zu Internet-gegründetem Teleconferencing für viele Leute. Die Kosten für diesen Service normalerweise werden an der Zahl gleichzeitigen Teilnehmern gebunden, und diese stellt Hilfsmittelanwendung dar.