Was ist Test-Geld?

Rechnungen, Testanmerkungen alias prüfen, oder lustiges Geld, Testgeld ist unübertragbare Währung, die in der Prüfung der Vorrichtungen häufig benutzt ist, die benutzt werden, um tatsächliche Währung zu verarbeiten. Gewöhnlich sind die Testanmerkungen an Größe ähnlich und Gewicht zum realen Geld, das innerhalb des Landes, es möglich machend, die Vorrichtungen sicherzustellen verwendet wird, zahlt aus oder nimmt das reale Geld leistungsfähig an. Der Hersteller Gebrauch-Testgeld häufig, wenn die Leistungsfähigkeit der Maschinen des automatisierten Erzählers, der Gemischtwarenladen-Kioske und der ähnlichen elektronischen Geräte ausgewertet wird.

Ein anderer allgemeiner Gebrauch des Testgeldes bezieht Gebrauch in den Theaterproduktionen mit ein. Jahrhundertelang ist gefälschtes Geld als Stützen in den Stadiumsproduktionen verwendet worden, eher als, gesetzliches Zahlungsmittel gebrauchend. Mit dem Aufkommen der Kinofilme und des neueren Fernsehens, wurde diese Art des gefälschten Geldes routinemäßig während der Produktion benutzt. Um das lustige Geld offenbar zu kennzeichnen von den realen Rechnungen, wurde das Stadiumsgeld häufig in den Farben gefärbt, die zu der Landeswährung unterschiedlich sind, und manchmal würde auch übergroß sein und bildete sie unmöglich die gefälschten Rechnungen mit gesetzlichem Zahlungsmittel zu verwechseln.

Wenn einige automatisierte Vorrichtungen heute benutzt sind, um Geldtransaktionen abzuschließen, hat die Rolle des Testgeldes auf addierter Bedeutung genommen. In einigen Fällen ist der Zweck sicherzustellen, dass die Papierrechnungen richtig innerhalb der Vorrichtung sortieren, und genau gegründet auf Bezeichnung zuführen. Gleichzeitig benutzen Hersteller häufig die gefälschten Rechnungen, wenn sie Maschinen des automatisierten Erzählers oder ähnliche Vorrichtungen prüfen, um festzustellen wenn eine Neukonfiguration oder Justageursachen irgendeine Ausgabe wie Zerreißen oder der Rechnungen anders schädigen, während sie empfangen oder ausgezahlt werden. Hersteller auch schädigen häufig die gefälschten Rechnungen absichtlich, um festzustellen, wenn die Maschine die Rechnungen erkennt und annimmt, oder zurückweisen sie während einer Routineverhandlung.

Während Testgeld häufig viele der gleichen Eigenschaften des gesetzlichen Zahlungsmittels besitzt, gibt es normalerweise eine Art Bestimmung der Markierungen, die offenbar die Fälschung vom realen unterscheiden. Dieses ist mit den Testrechnungen besonders zutreffend, die während der Qualitätsüberprüfungen auf die Maschinerie benutzt werden, die entworfen ist, um Papiergeld zuzuführen. Während die Größe, der allgemeine Farbton und die Markierungen gesetzlichem Zahlungsmittel ähnlich auch sein können, also die machine’s internen Scanner das Geld genau lesen können, während es durch das System sich bewog, sind etwas zusätzliche Markierung oder Kennzeichnung enthalten, damit es unmöglich ist, die Testanmerkungen mit realen Rechnungen zu verwechseln.

Ein anderer fantasievoller Name für Testgeld ist Monopolgeld. Der Ausdruck bezieht auf den gefälschten Rechnungen, die in einem Brettspiel benutzt werden, das in den Vereinigten Staaten in der früheren Phase des 20. Jahrhunderts entwickelt wird. Monopolgeld ist normalerweise in der Farbe hell und sortiert zu den Maßen, die zu gesetzlichem Zahlungsmittel unterschiedlich sind. Diese bestimmte Art des gefälschten Geldes wird häufig in den Spielen gefunden, in denen Geldtransaktionen ein Teil der Tätigkeit sind, aber der Ausdruck kann auf jeden möglichen Geldersatz auch zutreffen, der offensichtlich nicht reales Geld ist.