Was ist UFOC?

Das UFOC ist ein Geschäftsdokument, das verwendet wird, indem man Organisationen in den Vereinigten Staaten genehmigt. Kurz für konstantes Vorrecht-verkürzten Verkaufsprospekt, ist das UFOC entworfen, um mögliche Franchisenehmer mit aller relevanten Information betreffend die Einrichtung eines Arbeitsverhältnisses zum wahlberechtigten zu versehen. Im Allgemeinen wird es verstanden, dass der Franchisenehmer mit dem UFOC versehen werden muss mindestens 10 Werktage, bevor alle zugelassenen Verträge zwischen den zwei Parteien unterzeichnet werden können.

Das Vorbereiten eines ausführlichen UFOC bezieht mit ein, viele Informationen zur Verfügung zu stellen, die durch den Franchisenehmer leicht verständlich sein können. Weil das Volumen in den Daten, die im Dokument enthalten werden, vollständig sein kann, ist die genaue Struktur des Dokuments häufig in Abschnitte unterteilt. Ein Inhaltsverzeichnis wird häufig addiert, um dem Franchisenehmer zu erlauben, auf verschiedene Abschnitte während des Vermittlungsprozesses mit dem wahlberechtigten leicht zu verlagern und sich zu beziehen.

Viele der Elemente, die in einem UFOC eingeschlossen sind, sind für viele Arten Teilhaberschaftsvereinbarungen allgemein. Das Dokument umfaßt allgemeine Informationen betreffend die gegenwärtige Beschaffenheit und den Status des wahlberechtigten, einschließlich wirtschaftliche Stabilität. Details über alle Gebühren, Gebühren, Anfangs-Investitionen und andere Ausdrücke, die auf den Franchisenehmer anwendbar sind, sind auch enthalten. Passende Finanzberichte zum zu dienen, als Unterlagen zu der Firmainformation auch häufig in einem UFOC gefunden werden.

Zusammen mit allgemeinen Geschäftsinformationen spricht das UFOC auch Punkte an, die zu einem Vorrechtbetrieb relevant sind. Z.B. formulieren das Dokument alle mögliche Beschränkungen irgendeines Gebrauches der Produkte, die Dienstleistungen, die eingetragenen Warenzeichen und die Patente, die das Eigentum des wahlberechtigten sind. Es ist nicht ungewöhnlich, damit das UFOC auch Auflistungen der berechtigten Verkäufer mit einschließt, die die Materialien liefern können, die in der Produktion der Produkte unter dem Namen von das wahlberechtigte benutzt werden. Es kann spezifische Ausdrücke der Befolgung in Bezug auf den öffentlichen Auftritt des Aufstellungsortes des franchisee’s Betriebes, wie Folgen eines standardisierten Entwurfs für den Blick einer konzessionierten Gaststätte auch geben.

Das UFOC ist ein Dokument, das die Interessen des wahlberechtigten und des Franchisenehmers schützt. Das wahlberechtigte kann sicherlich sein, das die Qualität und das Renommee der Produkte unter dem Firmennamen sind in Einklang mit den Standards verkauften, die durch das Geschäft eingestellt wurden. Gleichzeitig empfängt der Franchisenehmer viel Unterstützung in der Aufgabe, mit jenen Standards einzuwilligen. Indem man solche ausführliche Information und Betriebsmittel an der Vorderseite bereitstellt, ist es möglich für beide Parteien, zu sein frei auf den Verpflichtungen, die sie haben, und bereit zu sein, jene Verpflichtungen nachzukommen, bevor man überhaupt an einem rechtsverbindlichen Geschäfts-Verhältnis teilnimmt.