Was ist Unternehmenslogistik?

Unternehmenslogistik ist der Prozess der Planung und organisiert, und steuert die Bewegung des Versorgungsmaterials, des Warenbestands und der Informationen innerhalb einer Firma. Sie mit.einbezieht im Allgemeinen den Zustrom und den Ausfluß von Waren und von Informationen vom Kauf der Rohstoffe, zum Transport von Waren in verschiedene Verarbeitungsgrade, vollständig zur Verteilung von Waren zum Endbenutzer ndig. Durch wirkungsvolle Durchführung der Unternehmenslogistik, kann eine Firma Zeit, Betriebsmittel und Kosten sparen.

Ein bedeutender Anteil des Managementprozesses zentriert auf Logistik. Fast alle Firma verarbeitet, einschließlich das Fließband, Lager, und verteilende Mitten erfordern eine unveränderliche Beförderung von Waren. Indem sie effektiv Unternehmenslogistik einführt, kann eine Firma wenige Betriebsmittel benutzen, um die gleiche Qualität der Produkte oder der Dienstleistungen zu liefern. Dieses übersetzt normalerweise zu einer grösseren Gewinnspanne und zum Erzielen eines Vorteils über Konkurrenten.

Logistik hat seine Wurzeln im Militär. Während des Zweiten Weltkrieges wurde es entscheidend, Wege von Leute und Material leistungsfähig verschieben zu finden. In den fünfziger Jahren waren das Geschäft, das begonnen, um diese Philosophie in ihre Prozesse zu enthalten, und die Unternehmenslogistik geboren. Von seinem Anfang vorangebracht Unternehmenslogistik em, um eine Vielzahl anderer Managementkonzepte umzugeben.

Während der Fünfzigerjahre brachten Logistikoffiziere, die im Zweiten Weltkrieg gedient und beitrugen ihre Sachkenntnis zum Privatsektor t-. Ihre Erfahrung, wenn sie die Kriegbemühung koordinierte, übersetzte zur neuen Praxis im Transport der Betriebsmittel und des Warenbestands. Außerdem führte die Rezession 1958 zu Kostenausschnittmasse, die bedeuteten, dass Logistikmanager von den neuen Weisen, Waren leistungsfähiger zu verschieben und an einem preiswerteren begreifen mussten.

Sieben Grundregeln bilden die Grundlage des Unternehmenslogistikmanagements. Das erste hat die rechten Einzelteile, und die Sekunde hat die Einzelteile, wenn sie erforderlich sind. Die dritten und vierten Grundregeln beziehungsweise liefern die rechte Zahl Einzelteilen und liefern sie am richtigen Zeitpunkt. Das Fünftel kauft die Einzelteile zu dem rechten Preis; Sixth beibehält den item’s guten Zustand en; und 7. liefert die Einzelteile an die rechte Person.

Informationslogistik gilt im Allgemeinen als ein wichtiges Element der Unternehmenslogistik aus einigen Gründen. Verbesserungen in der Informationstechnologie ermöglichten Firmen, mit Lieferanten und Kunden von auf der ganzen Erde sofort zu verständigen. Zusätzlich gebildet Versorgungskettemanagement leistungsfähiger, weil Materialien in jedem Schritt des Produktionsprozesses aufgespürt werden können. Schließlich beschleunigt Materialbedarf und Unternehmenshilfsmittelplanung mithilfe der Software, die diesen Prozessen eingeweiht.