Was ist Versicherungs-Management?

Versicherungsmanagement ist ein allgemeiner Ausdruck, der verwendet, um einen Versicherungsmakler oder ein Service-Unternehmen zu beschreiben. Diese Art der Firma liefert gewöhnlich eine Strecke der Versicherungsprodukte. Das Produkt-Angebot gerichtet gewöhnlich auf einen spezifischen Sektor des Marktes, wie Unternehmen oder Privatpersonen. Versicherung ist ein Service, der dem Klienten erlaubt, Schutz gegen spezifische zukünftige Gefahren zu kaufen. Die Kosten der Versicherung versetzt durch die Dienstleistungen, die von der Firma, im Falle eines Verlustes erbracht.

Innerhalb des Versicherungsmanagementsektors gibt es drei Arten Dienstanbieter: Versicherungsmakler oder Berater, engagierte Versicherungsunternehmen und Finanzinstitutversicherung. Unabhängig davon die Struktur ist die Rolle einer VersicherungsVerwaltungsgesellschaft die selbe, Zugang zu den Versicherungsprodukten zu bieten und Rat zu den möglichen Klienten zu erteilen. Die Versicherungsbranche gewachsen beträchtlich in der Vergangenheit 10 Jahre und eine dizzying Reihe Produkte, Dienstleistungen und Abdeckung bereitgestellt. Die Dienstleistungen anboten durch eine VersicherungsVerwaltungsgesellschaft entworfen, dieses anbietende Produkt zu glätten und Angelegenheiten für Klienten zu vereinfachen n.

Versicherungsmakler oder Berater haben Vorbereitungen mit einer großen Auswahl der Versicherungslösungsversorger. Sie auftreten als der Zwischenservice und sind für Marketing verantwortlich n-, kennzeichnen neue Klienten, arbeiten mit vorhandenen Klienten, und verfolgen auf Politikerneuerungen und -änderungen in der Abdeckung. Die meisten Einzelpersonen kaufen ihre Versicherungsdeckung durch einen Maklertätigkeitservice. Diese Flexibilität in der Versicherungsmanagementindustrie erlaubt Klienten, Produkte von den verschiedenen Firmen zu kombinieren, um alle ihre Versicherungsbedürfnisse zu erfüllen.

Engagierte Versicherungsunternehmen spezialisieren auf die verschiedenen Bereiche der Versicherung und reichen von Gesundheit zu Eigentumversicherung. Dieses ist eine sehr große Industrie und diese Unternehmen arbeiten direkt mit spezifischen Klientengruppen oder -korporationen. Z.B. kann ein Krankenversicherungversorger möglicherweise nicht direkt mit der Öffentlichkeit arbeiten, aber anbietet anstatt seine Dienstleistungen Firmen mit mehr als 250 Angestellten 0. Das Unternehmen kauft das Abdeckungpaket vom Diensterbringer, der es dann zugänglich für Angestellte macht.

Finanzinstitutversicherungsprodukte gekauft nur, um Versicherung verpfändet, Schuldurkunden, Bargeld und andere Anlagegüter. Diese Art der Versicherung ist nicht für die Öffentlichkeit vorhanden und ist ausschließlich für diese Industrie vorhanden. Die Kosten des Versicherungsmanagements bereitgestellt zu diesen Unternehmen eingeschlossen in den BankBetriebskosten n, da dieser Art der Abdeckung gewöhnlich von der Regierung unterstellt. Die Versicherungsbranche bildet einen wichtigen Grundstein im persönlichen und Geschäftsfinanzsystem und erlaubt Klienten, ihre Aussetzung zum Risiko durch eine Reihe Pläne und Politik der regelmäßigen Zahlung herabzusetzen.