Was ist Volkswirtschaft?

Volkswirtschaft ist die Studie der Produktion, der Verteilung und der Inanspruchnahme von Waren und von Dienstleistungen - die Wirtschaft. Wirtschaftswissenschaftler versuchen, die Wirtschaft und die Weise, die sie auf verschiedene Einflüsse, reagiert wie Änderungen in den Bundeszinssätzen zu verstehen. Volkswirtschaft gilt als eine Sozialwissenschaft.

Moderne Volkswirtschaft anfing 1776, mit der Publikation Reichtums des Adam-Smith von Nationen. Dieses war die erste komplette Verteidigung des freien Marktes und fortfährt und, eine einflussreiche Arbeit zu sein bis heute. Zentrale zur Arbeit war das Konzept der „unsichtbaren Hand“, die Idee, dass der Markt, beim Aussehen chaotisch, wirklich geführt, um die rechte Menge und die Vielzahl von Waren und von Dienstleistungen zu produzieren. Wenn es unzulängliche Waren gibt, gibt es die großen ökonomischen Anreize, zum mehr zu produzieren; wenn es überschüssige Waren gibt, es einen ökonomischen Anreiz geben, zum kleiner oder verschiedene Arten von Waren zu produzieren. Smith Arbeit war so einflussreich, dass vorhergehende vorläufige Schulen der Volkswirtschaft nach seiner Publikation verlassen.

Volkswirtschaft ist ein Feld, das in eine Vielzahl der verschiedenen Schulen, der Abteilungen und der Analysierverfahren aufgegliedert werden kann, obgleich die Primärzwei Methoden Makroökonomik - die Studie von Wirtschaftssystemen in der Gesamtheit - und Mikrotheorie - die Studie und Modellieren der einzelnen Mittel in einer Wirtschaft sind. Wirtschaftswissenschaftler ausgearbeitet Theorien der Märkte en, die ungefähre realistische Tendenzen und Verhalten.

Die meisten Wirtschaftswissenschaftler befürworten eine Fairewirtschaft und bedeuten eine Wirtschaft mit minimaler Regierungsintervention. Sie zeigen auf den Einsturz der Sowjetunions als Beispiel einer ausfallen Wirtschaft mit zu vieler zentralen Steuerung und den Erfolg der Vereinigten Staaten als Modell einer Fairewirtschaft. Leider für Wirtschaftswissenschaftler, Abstimmungen der Laypeople der Erscheinen häufig, die sie begrenzte Regierungsinterventionen in der Wirtschaft genehmigen.

Eine andere grundlegende Lehre der ökonomischen Theorie ist, dass, durch Eigeninteresse unter vielen Mitteln, ausgedehntere Sozialinteressen langfristig gedient werden können. Wenn Leutefokus auf Sein, wie produktiv und möglich und dem Erbringen von Waren und von Dienstleistungen in der genügenden Nachfrage, sie fördern, aber also, andere, die jene Dienstleistungen tun verwenden, und den öffentlichen Sektor, der Geld die Oberseite durch Steuern entfernt.