Was ist Wachstum-Rezession?

Wachstumrezession ist ein neuer Ausdruck, der Umstände in einer Wirtschaft beschreibt, in der Jobwachstum vornehmlich arm oder fortfahrend ist auszufallen, während andere Aspekte der Wirtschaft wie Bruttoinlandsprodukt (GDP) wirklich verbessern. Viele gutschreiben den späten Dr. Solomon Fabricant das Entwickeln dieses Ausdruckes es. Er gewann populäreren Verbrauch Ende der Neunzigerjahre und frühes 2000s in den US, da einige kleine Rezessionen mit Zunahmen GDP zurückprallten, der Jobzunahme überstiegen, oder der arme Beschäftigungaussicht reflektierte.

Eine Wirtschaft kann langsam wachsen, aber, wenn sie von einer Rezession zurückprallt, es muss genug wachsen, dass neue Jobs ständig zur Verfügung gestellt. Diese können die Jobs ausgleichen, die während der Rezession verloren. In einigen Fällen auftritt nicht genügend Wachstum, damit von einem ökonomischen Standpunkt, das Bruttoinlandsprodukt ist, erhöhend erholend und, aber nicht an einem Schritt kt, der Geschäftsgefühl bequeme wieder herstellenjobs oder anstellende neue Arbeitskräfte bildet. Dieses kann auch genannt werden eine arbeitslose Wiederaufnahme.

Unter den schlechtesten Umständen führt die Wachstumrezession zu eine Umwelt, in der Jobs noch verloren, während der GDP erweitert. Dies heißt, dass mehr Einzelpersonen finanziell betroffen sind. Damit der GDP fortsetzt zu erweitern, andere Weisen, in denen die Wirtschaft entwickelt, muss den Mangel an Verbraucherausgaben und Investierung das ausgleichen auftritt wegen der verlorenen Jobs. Es gibt die unterschiedlichen Arten, in denen der GDP ohne diese Verbraucher wachsen kann und umfaßt durch Sachen wie Regierungs-Investition in den Industrien. It’s erwartete, dass Regierungs-Investition Vertrauen aufwerfen und Jobs verursachen sollte, aber dieses isn’t immer das Fall- und Jobwachstum kann stagnieren oder zurücktreten.

Jene direkt beeinflußt durch starke ökonomische Zeiten des Wachstumrezession-Gesichtes und die leidene Menge von können ihnen antreffen können am öffentlichen Bewusstsein von armem oder von Zurücktretenjobwachstum direkt gebunden werden. Manchmal maskiert arme Jobaussicht durch Reports, die der GDP verbessert. Wechselnd berichtet das Hören, dass die Wirtschaft zurückgewinnt, aber Arbeitslosigkeit verwirrt die durchschnittliche Person erhöht. Beweis der Wachstumrezession in der US-Geschichte vorschlägt, dass eine zurückgewinnenwirtschaft und eine Arbeitslosigkeit nicht gegenseitig sind - Exklusives und kann unter einer Vielzahl von Umständen auftreten.

Um Wachstumrezession - und sie zu verhindern nicht dass ist die vermeidbaren it’s immer klar - Wachstum im GDP muss angeregt werden. Solange es langsam oder geringfügig ist, erhalten neues Jobs don’t immer verursacht und Geschäfte bleiben über die Erhöhung ihrer Ausgabenniveaus beteiligt. Wie man schnell GDP-Wachstum ist ein Thema anregt, das unter Wirtschaftswissenschaftlern in hohem Grade strittig ist. Einige glauben, dass Märkte immer zyklisch und wahrscheinlich sind, Rezessionen und Tiefstand zu erfahren. Vorausgesetzt diese von schnell erholt, können sie anhaltenden Verlust von Jobs, aber, wenn Wiederaufnahme langsam ist, einen höheren Prozentsatz der Leute möglicherweise nicht verursachen verlieren Jobs und können neues Werk nicht finden.