Was ist Warenkorb-Analyse?

Warenkorbanalyse besteht using Datenbergbautechniken, um Kundeneinkaufendaten zu analysieren, um Muster und Verhältnisse unter gekauften Produkten zu finden. Diese Informationen können einem Einzelhändler am Ort, zu entwerfen oder Geschäftsverkehreinkaufenräumen helfen. Es kann auch verwendet werden, um Werbekampagnen zu entwickeln. Die Auswertung kann teuer sein, also kann sie nur für populäre Einzelteile verwendet werden.

können Affinitätsanalyse und Blockanalyse, verwendet werden, wenn man Warenkörbe auswertet. Ein Affinitätsanalysenwerkzeug kann benutzt werden, um Tätigkeiten, wie Käufe zu finden, die gleichzeitig geschehen. Blockanalyse ist eine Art statistische Technik, die rohe Daten in Kategorien ordnet, und sie ist für kompliziertere Analyse häufig benutzt. Wenn man Warenkörbe auswertet, werden Verkäufe eines Einzelteils oder Gruppe Einzelteile im Verhältnis zu den Verkäufen einer oder mehrerer anderen Einzelteile oder Gruppen überprüft.

Andere Konzepte in der Warenkorbanalyse umfassen Frequenz, Unterstützung und Vertrauen. Frequenz bezieht sich die auf Zahl von Zeitkunden-Kaufprodukt A und B gleichzeitig. Unterstützung ist die Zahl Zeitprodukten A und B wurden zusammen verglichen mit der Gesamtzahl Verkäufen gekauft. Das Ausdruckvertrauen bezieht sich die auf Zahl von Zeitprodukt A und B wurden zusammen gekauft, verglichen mit der Zahl von Produkt A der Zeiten nur wurde gekauft.

Z.B. kann ein Badebekleidungseinzelhändler Warenkorbanalyse verwenden, um den Verkauf der Badeanzüge mit Suntanlotion zu vergleichen. Der Einzelhändler findet, dass viele seiner Kunden Badeanzüge kaufen und dass diese Kunden auch häufig Suntanlotion kaufen. Er kann die Resultate dieser Analyse verwenden, um seinen örtlichen oder Geschäftsverkehrspeicher auf eine Art zu organisieren, die die Wahrscheinlichkeiten erhöht, dass Kunden diese in Verbindung stehenden Produkte kaufen. Im örtlichen Speicher kann er Suntanlotionanzeigen nahe bei den Badeanzügen legen. Suntanlotion kann als in Verbindung stehendes Einzelteil an in einem Geschäftsverkehrgeschäft verzeichnet werden.

Obgleich Warenkorbanalyse häufig für die Einzelteile verwendet wird, die gleichzeitig gekauft werden, kann sie an den Käufen auch angewendet werden, die über einer Reihe Zeit abgeschlossen werden. Der Einzelhändler kann die Werbung zielen, zum einer customer’s Wahrscheinlichkeit zu nutzen, um Produkte in einem bestimmten Auftrag zu kaufen. Z.B. findet ein Möbelgeschäft dass Kunden, die Krippen kaufen, dann kauft Doppelbetten ungefähr zwei Jahre später. Das Möbelgeschäft kann Kundenkontaktinformationen und eMail-Förderungen für Doppelbetten erreichen ungefähr 18 Monate nach dem Krippekauf.

Warenkorbanalyse kann teuer und schwierig werden, einzuführen, wann Einzelhändler viele zu analysieren haben Waren. Um das meiste kosteneffektive zu sein, richten Einzelhändler häufig ihre Bemühungen auf jene Einzelteile die hohe Unterstützung und hohes Vertrauen haben. Diese Einzelteile sind wahrscheinlich, genügend Profit zu erzeugen, um die Kosten von der Analyse lohnend zu bilden.