Was ist Weg-Abhängigkeit?

Wegabhängigkeit ist ein Prozess, der hilft, zu definieren, wie ein bekanntgegebener Satz Entscheidungen oder Tätigkeiten, der z.Z. berücksichtigt ist, durch Tätigkeiten oder Entscheidungen beeinflußt wird, die in der Vergangenheit getroffen wurden. Dieses ist zutreffend, selbst wenn das ursprüngliche Grundprinzip für jene letzten Entscheidungen nicht längeres anwendbares ist. An der Wurzel des Weges ist Abhängigkeit das Verständnis dass, was stattgefunden hat, bevor viel, hat mit, wie Sachen heute sind, und während zu tun so etwas Grundlagen für das Treffen von Entscheidungen herstellt über, was zukünftig geschieht.

In der tatsächlichen Anwendung kann Wegabhängigkeit auf die Verzweigungen sich beziehen, die mit einer einzelnen Entscheidung oder einem Ereignis, die, verbunden sind in der Vergangenheit auftraten, und wie dieses Ereignis einige Begrenzungen oder Parameter gesetzt hat auf, was zukünftig geschieht. Das Konzept kann an einer Strecke der letzten Ereignisse oder der Entscheidungen auch angewendet werden, die today’s Umstände geformt und folglich den Ausgangspunkt für das Treffen der zukünftigen Entscheidungen zur Verfügung gestellt haben. In beiden Drehbüchern gilt die direkte oder indirekte Auswirkung der Vergangenheit auf Entscheidungen, die heute getroffen werden müssen, als wichtig.

Ein Beispiel der Wegabhängigkeit innerhalb einer Geschäftseinstellung könnte zu verstehen, mit einbeziehen, wie man die Entscheidung ein spezifisches Produkt zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Vergangenheit hat geführt die Firma zu seinen gegenwärtigen Umständen verkauft. Annehmen der Entscheidung, um zu verkaufen, dass Produkt ein gutes war, es eine gute Wahrscheinlichkeit gibt, die die Entscheidung zu den grösseren Profiten, zur höheren Anerkennung innerhalb der Industrie und zur Entwicklung eines loyalen Kundenbestands führte. Wenn Änderungen in der Technologie eintreten, die bedrohen, dieses Produkt überholt zu machen innerhalb der folgenden fünf Jahre, muss das Geschäft die Verzweigungen des Fortfahrens betrachten, dieses Produkt zu produzieren, der Nutzen und die Verbindlichkeiten. Gleichzeitig muss die Firma die historischen Daten an Hand betrachten, um festzustellen, wenn es eine hohe Wahrscheinlichkeit gibt, dass die Popularität des Markennamens das Geschäft neue Produkte würde entwickeln lassen, die die auftauchende Technologie enthalten würden.

Mit diesem Beispiel zeigt Wegabhängigkeit an, dass die Firma zu den spezifischen Entscheidungen hergestelltes und geblühtes passendes wurde, die in der Vergangenheit getroffen wurden. Jetzt werden die Wahlen für zukünftiges Wachstum begrenzt durch, was vorher weitergegangen ist. In den meisten Fällen einfach ist aufhören, sein Unterschriftenprodukt zu produzieren nicht eine Wahl. Es langsam, abbauend, während, ein neues Produkt einzuführen, das wahrscheinlich ist, dem gleichen Kundenbestand auch zu appellieren, möglich sein kann. Die Welle, bis Nachfrage nach dem Produkt, verschwindet, dann Anfang, um sich zu entwickeln und neue Produkte des Verkaufs zu reiten ist auch eine Möglichkeit. Die Firma muss die Vorgehensweise wählen, das höchstwahrscheinlich ist, das erwünschte Ergebnis zu liefern, sogar während das Fortfahren, innerhalb der Parameter zu arbeiten vorbei letzte Entscheidungen einstellte.

Während Wegabhängigkeit ein wenig begrenzt, hilft diese Situation auch, Grenzen herzustellen, die den Entscheidungsprozeß während der Zukunft vereinfachen können. Indem man jene Begrenzungen erkennt, ist es möglich, jede entwicklungsfähige Wahl zu erforschen, projektiert das höchstwahrscheinliche Resultat der Verfolgung jeder Wahl, und schließlich entscheiden auf der Vorgehensweise, das höchstwahrscheinlich ist, das erwünschte Ergebnis zu liefern. Während das Zulassen Wegabhängigkeit nicht automatisch zukünftigen Erfolg sicherstellt, kann es einem Geschäft helfen letzte, Fehler zu wiederholen zu vermeiden und die Wahrscheinlichkeiten des Bleibens in Kraft während eines längeren Zeitabschnitts zu erhöhen.