Was ist Wert-Gegründete Führung?

Wert-gegründete Führung ist eine Theorie des Managements, in dem das Verhalten der Angestellter und des Geschäfts auf den angegebenen Werten der Firma basiert. Werte können für jede Firma unterschiedlich sein, aber neigen, um das Verhältnis der Firma zu seinen Kunden, seine Arbeitskräfte und zur Gesellschaft und zum Planeten zu rotieren. Gebrauch vieler Firmen Wert-gründete Führung als Mittel der Anspornung der Arbeitskräfte und der Schaffung eines leistungsfähigeren, wirkungsvolleren und produktiven Geschäfts.

Auf eine Weise ist Wert-gegründete Führung eine emotionale und psychologische Methode der Geschäftsführung. Der logische Punkt eines Geschäfts ist, Profit für seine Inhaber und Aktionäre zu erzeugen, aber dieses Konzept kann die Arbeitskräfte möglicherweise nicht mit vielem Antrieb und Beweggrund hineingießen. Die Annahme von Problemen oder von Herausforderungen mit der Maxime “we Notwendigkeit, mehr profit† kann Angestellte und Kunden wie Zähne in einer Maschine glauben schnell lassen, eher als wertvolle Mitwirkende zu einem Unternehmen zu bilden. Wert-gegründete Führung sucht, Arbeitskräfte anzuziehen, die mit dem Auftrag und den Zielen des Geschäfts sind, beim Verbessern von Moral durch das Konzentrieren auf Kernausgaben, die zu den Arbeitskräften wichtig sind.

Die Werte zu verursachen, auf denen ein Führungprogramm basiert, ist ein wichtiger Schritt im Prozess. Führungexperten betonen, dass die Kernwerte einer Firma zeitlose Ideen sein müssen, die nicht mit Art und Weise einwachsen und abnehmen. Vollständigkeit ist ein sehr allgemein verwendeter Kernwert und bedeutet, dass die Firma und die Angestellten entsprechend einem ethischen Geschäftscode fungieren. Überlegene Service- und Kunden-Verhältnisse ist ein anderes allgemeines und zeitloses Ziel. Andere Kernwerte können einen Auftrag umfassen, um ein guter Unternehmensbürger zu sein, Forschung und Innovation zu stützen, und Berufsvertrauen innerhalb des Arbeitsplatzes und mit anderen Firmen zu verursachen.

Während Wert-gegründete gegründete Führung in der Geschäftswelt ziemlich allgemein ist, wird sie häufig kritisiert, wie unaufrichtig und sogar absichtlich irreführend. Dieser Zynismus ist nicht immer unbefugt, da ein System der Kernwerte wertlos wird, wenn es nicht skrupulös durch alle Niveaus der Firma aufrechterhalten wird. Vollständigkeit ist häufig ein kritisches Teil einer Wertaussage, weil sie so leicht missbraucht wird. Jeder vom CEO unten zum hausmeisterlichen Personal muss in die Wartung eines Wertsystems gleichmäßig mit einbezogen werden; ungleiches Management der Wert-gegründeten Führung kann Stimmung in der Belegschaft und Respekt schnell abfressen.

Einige Experten schlagen vor, dass die definierende Qualität eines erfolgreichen Wert-gegründeten Führungprogramms dieser Antrieb für Profit ist und Reichtum nie vor dem Wohl und der Würde der Angestellter gesetzt wird. Wert-gegründete Führer neigen, ihre Arbeitskräfte unabhängig angespornt werden zu wünschen, ihre besten Bemühungen beizutragen und suchen, diesen Effekt zu bewerkstelligen, indem sie die Arbeitskräfte informieren, dass sie bewertet und respektiert werden. Indem sie einen Leitspruch der Werte, die Angestellte darin übereinstimmen, ist produktiv verursachen, edel, und wertvoll, die Führer, die auf Werte sich konzentrieren, kann der Weise klar helfen, damit Angestellte ihr volles Potenzial erreichen.