Was ist Wert-Ketten-Analyse?

Wertkettenanalyse hilft einer Firma, seine Versorgungskette und Logistik zu wiederholen, um einen Wettbewerbsvorteil beizubehalten. Eine generische Wertkette kann einige verschiedene Schritte, wie Inlandslogistik, Betriebe und Auslandslogistik, sowie Marketing und Verkäufe und Service einschließen. Jeder Schritt stellt einen Teil der company’s Infrastrukturs dar, die beeinflußt, wie das Unternehmen Aufgaben und Tätigkeiten abschließt. Ein Primärzweck Wertkettenanalyse ist, Bereiche zu finden, um Betriebskosten zu verringern und das globale ökonomische Mehrwert der Firma zu verbessern.

Inlandslogistik umfaßt den Erwerb und die Einlagerung der Materialien, die benötigt werden, um Waren zu produzieren. Interne Betriebe können diesen Prozess auch beeinflussen, da Firmen Materialien während des Unternehmens auf Erzeugniswaren verschieben müssen. Dieses führt in Betriebe den Teil der Wertkettenanalyse, die die Tätigkeiten für die Umwandlung der Rohstoffe in Konsumgüter umfaßt. Auslandslogistik ist die Verteilung der Fertigwaren zu den Einzelhandelsgeschäften. Dieses führt auch in Marketing und in Verkäufe, die der Firma helfen können, Verbraucher für den Verkauf des Produktes zu erreichen. Service ist notwendig, um Kundenfeedback zu empfangen und Wege zu finden, Produkte zu verbessern.

Inhaber und Manager machen häufig eine Wertkettenanalyse durch, um festzustellen, wenn ihre Firma von einer Kostendegression profitiert. Behauptungen dieser ökonomischen Theorie, dass eine Firma niedrigere Kosten kann, indem sie die Zahl den produzierten Waren erhöht. Z.B. fügt jeder Schritt in der Wertkette Betriebskosten den company’s Betrieben hinzu. Während etwas Kosten notwendig sind - wie Rohstoffe und Arbeit, zum von Waren zu produzieren - andere können Unkosten einfach hinzufügen, ohne Einkommen zu erzeugen. Zunehmenproduktion kann diese Kosten senken, wie die Firma das Geld zuteilen kann, das ausgegeben wird, um mehr Waren zu produzieren, die der Reihe nach höherem Einkommen entsprechen, wenn sie verkauft werden.

Ein anderer Zweck Wertkettenanalyse ist die Fähigkeit einer Firma, seine Betriebe von anderen Firmen zu unterscheiden. Dieses kann einen einzigartigen Wettbewerbsvorteil verursachen, wie andere Firmen im betrieblichen Umfeld nicht imstande sein können, diesen Prozess zu wiederholen. Weisen, die Wertkette zu unterscheiden umfassen using die interne oder kundenspezifische Computer-Software, integrieren mit Verkäufern und Lieferanten oder verwenden spezifische Positionen, um Verbraucher zu dienen.

Technologie in der Geschäftswelt wandelt in beträchtlichem Ausmaß den Wertkettenprozeß um. Historisch benutzte viel der Interaktionen zwischen Firmen in dieser Kette Zwischenpersonalkommunikationsformen, um Aufgaben abzuschließen. Technologie nimmt die menschliche Seite aus vielen dieser Interaktionen heraus. Firmen können Technologie einsetzen, um Informationen elektronisch zu bringen und die Vorbereitungs- und Anlaufzeit verkürzen, die sie zu den Bewegungswaren oder -informationen durch die Wertkette nimmt.