Was ist Wert-Ketten-Management?

Wertkettenmanagement ist das Konzept der Integrierung aller Bereiche eines Geschäfts in einer Bemühung, Abfall herabzusetzen und Ausgang zu maximieren. Das heißt, setzt Wertkettenmanagement jeden Schritt fest, den das Geschäft nimmt, um das Produkt zu produzieren, oder, es instandzuhalten verkauft, um den Prozess so leistungsfähig und wirkungsvoll zu bilden, wie möglich. Einige der Bereiche eines Geschäfts, die im Prozess betrachtet werden, schließen Informationen, Materialien, Arbeit, Anlagen und Logistik ein.

Damit die Wertkette beim Sein wirkungsvoll und leistungsfähig, Unternehmensleiter und Manager muss eine Wertketten-Managementanalyse zuerst leiten arbeitet. Dieses erfordert eine Einschätzung der Prozesse des Geschäfts von Anfang bis Ende und von innen außerhalb zur Organisation. Die Bewertung des Prozesses lässt das Geschäft die Betriebsmittel, den Zeitzyklus und die Informationen kennzeichnen, die integriert werden muss. Einmal sind die verschiedenen Aspekte des Geschäfts, es liefert den leistungsfähigsten Gebrauch von der den Produkten, Versorgungsmaterialien und Betriebsmitteln Firma integriert.

Z.B. wenn ein Geschäft Gummibänder herstellt, ist der erste Anschlag in der Wertketten-Managementanalyse wo und wie die Firma sein Versorgungsmaterial Gummi und andere Bestandteile erhält, die in die Herstellung der Gummibänder einsteigen. Die Analyse sollte umfassen die Bestimmung, wenn es die beste Quelle, die wenige teure Quelle ist und wenn es eine kosteneffektivere Weise, die Bestandteile als die Weise zu erhalten geben kann, die Firma sie jetzt empfängt. Diese Art der Analyse geht dann auf das folgende Teil des Geschäfts weiter, das die Maschinerie ist, die die Gummibänder bildet. Eine Analyse dieser Art ist bis jede Abteilung erfolgt und Bereich der Firma ist analysiert worden.

Nach einer vollständigen Analyse ist es wichtig, die Bereiche zu kennzeichnen, in denen Kostenausschnitt oder Implementierung der leistungsfähigeren Praxis gebildet werden können. Z.B. kann eine Firma Bestandteile aus außerhalb dem Land importieren. Wenn es möglich ist, Versorgungsmaterialien von einer lokalen Firma zu bestellen, die von der gleichen Qualität sind, aber, die Verschiffen- und Anlieferungskosten zur Hälfte reduziert, dann fügt dieses Wert der Managementkette hinzu.

Im Ende wird Wertkettenmanagement im Laufe der Zeit durch komplette Planung und Auswertung vonseiten des Geschäfts entwickelt. Das Konzept schlägt die Integration der Versorgungskette die Zykluszeit planend und festlegend und verringernd und herabsetzend ein. Es hängt auch vom vollen Gebrauch von den Betriebsmitteln der Firma, optimierter Gebrauch von jenen Betriebsmitteln ab, die companywide und völlig alle Firmainformationen integriert worden sein würde.