Was ist Zeit-Präferenz?

Zu Zeitpräferenz ist eine ökonomische Theorie, die, welchen Einflüssen miteinbezieht Verbraucher entweder den Kauf der verschiedenen Waren und der Dienstleistungen beschleunigen oder verzögern. Die Idee ist, festzustellen, welche Faktoren einen Verbraucher motivieren würden, um sich mit einem Kauf als die Mittel der Erzeugung von Zufriedenheit vorwärts zu bewegen und welche Ereignisse würden auftreten müssen, damit der Verbraucher die Verzögerung sieht oder sogar, vorangehend der Kauf als bessere Weise, Zufriedenheit zu erzielen. Alle Art von Faktoren kann in der Einschätzung, einschließlich den Gebrauch des Abrechnens, zum des Verbrauchs und der Rolle der Zinssätze in beider Aufforderung zu motivieren oder der Verzögerung eines Kaufs eingeschlossen werden.

Die Grundlagentheorie der Zeitpräferenz wurde von einem österreichischen Wirtschaftswissenschaftler, Karl Menger, im letzten Teil des 19. Jahrhunderts entwickelt. Als Teil der Gesamtannäherung hält die Theorie, dass, während der Verbraucher den Nutzen empfindet, der mit einem erhöhenden Kauf verbunden ist, der Beweggrund, zum des Kaufs abzuschließen erhöht wird. Wenn der Verbraucher weniger Nutzen vom Kauf empfindet, nimmt Interesse ab und es entweder dauert länger, damit der Kauf auftritt, oder der Kauf findet nicht überhaupt statt. Das Annehmen eines Kaufs findet statt, tritt es wenn und da der Verbraucher bereit ist, und nicht vorher auf.

Ein Beispiel der Zeitpräferenz in der Tätigkeit würde den Kauf einer neuen Laptop-Computers miteinbeziehen. Wenn der Verbraucher z.Z. ein Funktionsmodell hat, das er oder sie zu einem bestimmten Zeitpunkt ersetzen möchten zukünftig, die jetzt eher zu ersetzen Dringlichkeit, als durch Faktoren wie andere Schulden auf Bank später zuerst verringert werden kann oder Interessen über die Kleinkosten des neuen Computers. Betrachtung, dass neuere Betriebssysteme mit zusätzlichen Eigenschaften bald können den Verbraucher auch auffordern, eher zu warten freigegeben werden, als bewegen sich vorwärts mit einem Kauf jetzt.

Einige Faktoren konnten auftreten, um die Zeitpräferenz des Verbrauchers zu ändern. Zum Beispiel konnte der gegenwärtige Laptop ausfallen und die Notwendigkeit bilden, die dringendere Maßeinheit zu ersetzen. Ein bedeutender Diskont auf dem Kaufpreis kann genug eines Nutzens auch sein, zum des Verbrauchers aufzufordern, den neuen Laptop eher als wartend jetzt zu kaufen. Wenn die neuere Maschine Software oder andere Eigenschaften einschließt, die vom besonderen Interesse zum Verbraucher sind, können diese als die Basis für das Bewegen voran mit dem Kauf dienen.

Das Verständnis der Idee der Zeitpräferenz hilft Herstellern sowie Einzelhändler, irgendeine Idee zu haben, von der Faktoren Interesse an ihren Produkten motivieren und zu die Verkäufe führen konnten als, die später eher auftreten. Indem sie in die Faktoren klopfen, die Interesse vonseiten der Verbraucher aufbauen, machen Verkäufer es möglich, zusätzliche Verkäufe in einem kürzeren Zeitabschnitt zu erzeugen. Dieses bedeutet der Reihe nach mehr Einkommen, damit die Firma und die Gelegenheit die Klientenunterseite erweitert und hilft, die Wahrscheinlichkeiten der Firma zu erhöhen, die im Geschäft während eines längeren Zeitabschnitts bleibt.